Warum eine Fahrrad-Codierung Sinn macht

NÜRNBERG (pm/nf) - Die nächste Fahrrad-Codierung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) findet statt: am Freitag, 19.08.2016 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im ADFC-Infoladen in der Heroldstr. 2, 90408 Nürnberg. Anmeldung erforderlich unter Tel. 0911 / 39 61 32 oder kontakt@adfc-nuernberg.de.

Doch was ist eine Codierung?

Eine Buchstaben-/Ziffernkombination, die mit einem Spezialgerät in den Fahrradrahmen eingraviert wird, enthält Name und Adresse des Besitzers. Oder: Codierung mittels Aufkleber, wenn eine Gravur nicht möglich oder erwünscht ist (Kosten: 10 Euro).

Für was ist sie gut?

Fahrraddiebe werden abgeschreckt, da der Weiterverkauf kaum möglich ist. Der rechtmäßige Besitzer eines gefundenen Fahrrades kann von der Polizei schnell ausfindig gemacht werden.
Kosten: 16 Euro (Ermäßigung für Familien und ADFC-Mitglieder)
Interessierte müssen neben ihrem Fahrrad den
Personalausweis und den Kaufbeleg des Fahrrades mitbringen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.