Beatrice Kahl feat. Svenja Schmidt groovt am 9. März in der Schwarzenbrucker Bürgerhalle

Schwarzenbruck: Bürgerhalle | Der 9. März 2018 ist wieder so ein besonderer Tag im kulturellen Leben Schwarzenbrucks. Das KulturNetzwerk freut sich sehr, an diesem Abend wieder Béatrice Kahl in der Bürgerhalle begrüssen zu dürfen. Die Pianistin kommt aber nicht allein: Svenja Schmidt ist die Stimme an diesem Abend - und wenn wir sagen „die Stimme“, dann meinen wir das auch so. Muss man(n) gehört haben. Unterstützt von Kristof Hinz an den Drums und Marco Kühnl am Kontrabass ergibt sich daraus die Formation „b.groovy“. Und der Name ist Programm: Zu hören gibt es Soul- und Pop-Klassiker im jazzigen Gewand - von Cole Porter bis Micheal Jackson, von Amy Winehouse bis Roberta Flack. Für den richtigen Rahmen sorgt wieder das KulturNetzwerk. Wie schon bei Ringelnatz im Januar werden Bistrotische und kleine Tisch-Leuchten wieder eine wunderbare Atmosphäre in die Bürgerhalle zaubern. Für Essen und Snacks ist natürlich wieder gesorgt - der Einlass ist ab 19:00 Uhr. Und um 20:00 Uhr geht es los mit herrlich grooviger Musik zum Dahinschmelzen.
Karten (€ 15.-/für KulturNetzwerk-Mitglieder € 13.-) gibt es in der Gemeinde-Kasse, der Gemeinde-Bücherei und der Christophorus-Apotheke. Online über die homepage der Gemeinde und per e-mail unter bf.schneider@kabelmail.de. Das KulturNetzwerk und Béatrice Kahl und ihre Band freuen sich sehr auf ein volles Haus und einen wunderbaren Abend in Schwarzenbruck.
Das nächste Highlight in der Bürgerhalle findet am 12. April statt: Sebastian Köchig singt Lieder von Georg Kreisler (z.B. Tauben vergiften im Park …) - und er macht dies so einzigartig, dass man auch diesen Abend nur empfehlen kann.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.