Benefizkonzert am 14. Dezember in der Bürgerhalle ein toller Erfolg

Schwarzenbruck: Bürgerhalle | Fünf Monate Arbeit, viel Liebe und noch mehr Begeisterung steckten in dem BenefizKonzert, das am 14. Dezember in der Bürgerhalle stattfand. Zwei Bands - FLASHLIGHT aus Schwarzenbruck zum 10jährigen Bühnenjubiläum und ROCKTIDE aus Herzogenaurach - haben zu diesem Event eingeladen. Und das KulturNetzwerk Schwarzenbruck hat als Veranstalter alles getan, um aus diesem Konzert ein Benefizkonzert zu machen. Viel Werbung, Flyer, Pressearbeit und Groß-Plakate haben aber leider nicht gereicht, die Bürgerhalle voll zu bekommen. Auch kein Gemeinderats-Mitglied oder ein Vertreter der Gemeinde war zu sehen - hätte der Veranstaltung sicher sehr gut getan …Doch die, die da waren, haben ihr Bestes gegeben: einer der Musiker von ROCKTIDE ist Alberto Parmigiani. Und der ist sehr engagiert bei Hilfsprojekten wie zum Beispiel der Organisation SON OF LIGHT, die sich aktiv einsetzt für den Bau von Schulen in Nepal (weil dort nach dem großen Erdbeben Hilfe für Kinder dringend notwendig ist). So sind schon einige Schulen gebaut worden, weitere sollen folgen. Ziel dieser Aktionen ist, den Kindern dort die Chance auf Bildung und damit die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben zu geben. Damit dieses Spenden für dieses Projekt auch wirklich Spaß macht und da das ganze Projekt mit Bauen zu tun hat, gab es für jeden Spender auch einen individualisierten Ziegelstein: in Gelb, in Grün und in Rot.
Diese Ziegelsteine wurden individuell beschriftet und - Stein für Stein - zu einer doch sehr beachtlichen Spendenwand aufgebaut. Mit der sehr intensiven Vorarbeit beim Verkauf der Ziegel schon vor der Veranstaltung und mit der tollen Unterstützung der Konzert-Besucher wurden insgesamt Ziegel für € 4.160.- verkauft. Dies ist ein wirklich tolles Ergebnis. Und das Schwarzenbrucker Christkind hat beim Verkauf der Ziegel auf dem Konzert noch zusätzlichen weihnachtlichen Glanz verstrahlt. Die fleissigen Helferinnen des KulturNetzwerks Schwarzenbruck haben den Verkauf von Getränken und Speisen übernommen - der Erlös geht natürlich auch in dieses Projekt. Im Rückblick für die Veranstalter sehr sehr viel Arbeit mit einem tollen Spenden-Erfolg, der zu 100% direkt in den Bau einer weiteren Schule in Nepal geht. Geben ist seliger denn nehmen - dies hat Schwarzenbruck an diesem Abend und im Vorfeld dieser Veranstaltung eindrücklich gezeigt. Danke allen Spendern, die auf der homepage des KulturNetzwerkes neben der Bildergalerie zu finden sein werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.