Die Peterlesboum Revival Band in Behringersdorf

Wann? 14.01.2017 19:30 Uhr

Wo? Bürgersaal Behringersdorf, Norisstraße 19A, 90571 Schwaig bei Nürnberg DE
„Peterlesboum Revival Band“ am Samstag, 14. Januar 2017, im Bürgersaal Behringersdorf. (Foto: Volkshochschule Unteres Pegnitztal)
Schwaig bei Nürnberg: Bürgersaal Behringersdorf | Fränkisches Musikkabarett im Bürgersaal

REGION (pm/nf) - In Nürnberg und Umgebung sind sie unvergessen, die „Peterlesboum“ Willi Händel und Karl Vogt. Die Tradition dieser Originale hochzuhalten und weiterzuentwickeln, war dem umtriebigen Percussionisten Yogo Pausch eine Herzensangelegenheit. Dazu hat er die Nürnberger Musiker Uwe Kamolz, Budde Thiem und Norbert Meyer-Venus um sich versammelt. 



In ihren Auftritten zeigt sich, dass die Texte von Händel und Vogt über die Jahre nichts von ihrer Aktualität und Originalität, von ihrem Charme und ihrer Skurrilität verloren haben. Die Revival Band bringt vieles von den Originalen wieder zu Gehör, aber mit einem kleinen Unterschied: Die Peterlesboum ließen die Musik, Schlager aus den 60er-Jahren, wie sie war, und machten neue, meist fröhliche Texte in Nürnberger Mundart dazu. Die Revival Band nimmt diese Texte und macht zum Teil neue Musik dazu. Das Ergebnis ist eine Mischung von Jazz bis Rock, von Tanzmusik bis Klassik, von Tiefsinn bis Blödsinn, von Kabarett bis Oper.

Am Samstag, 14. Januar 2017 um 19:30 Uhr macht die Peterlesboum Revival Band auf Einladung der VHS Unteres Pegnitztal im Rahmen des Schwaiger Kulturprogramms Station im Bürgersaal Behringersdorf. Der Eintritt beträgt 12 Euro an der Abendkasse.
Reservierungen sind während der Geschäftszeiten der VHS Unteres Pegnitztal unter Tel. 09123 1833-310, per mail (info@vhs-up.de) oder auf der Website der VHS (www.vhs-unteres-pegnitztal) möglich. Bis zum 12. Januar 2017 können auch in der Gemeindebücherei Schwaig Karten erworben werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.