Sommerfest der Caritas-Tagespflege in Schnaittach

Schwester Marianne kümmert sich intensiv um ihre Gäste

Vor einigen Tagen fand das Sommerfest 2017 in der Caritas Tagespfleg in Schnaittach statt.
Unter Leitung von Schwester Marianne hatte man die Terrasse im Erdgeschoß entsprechend hergerichtet, denn dort bot sich durch zwei Markisen der meiste Schatten und man konnte auch in die anderen Räume ausweichen. Zur großen Freude der Schwestern hatten sich sehr viele Gäste der Tagespflege eingefunden. Vom Caritasverband Nürnberger Land in Lauf, war der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Würker von Anfang an dabei und half auch fleißig mit.
Zu Mittag genoß man die leckeren Bratwürste mit Salaten vom neuen Grill, eine Spende des Fördervereins, und zur Unterhaltung spielte und sang Alwin Egloffstein mit seinem Schifferklavier. Die Schwestern sowie Praktikantinnen und Praktikanten versorgten alle Gäste fleißig mit Getränken.
Zwischenzeitlich beteiligte sich auch Marion Ntagouloudis mit ihrer Gitarre an der musikalischen Unterhaltung und forderte die Anwesenden immer wieder zum Mitsingen auf. Es kamen immer mehr Angehörige der Tagespflege-Gäste, so daß man zum Kaffee sogar in die angrenzenden Räume ausweichen mußte.
Zwischendurch mischten sich auch einige Persönlichkeiten unter die Gäste des Sommerfestes, wie der Geschäftsführer des Caritasverbandes in Lauf, Michael Groß; Perry Gumann, 1. Bürgermeister der Gemeinde Simmelsdorf; Sonja Flott, 2. Bürgermeisterin der Gemeinde Neunkirchen; Pfarrer Renner aus Neunkirchen und der 1. Bürgermeister aus Schnaittach, Frank Pitterlein, schaute auch vorbei.


Text und Fotos: Christina Täuber
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.