Ehrungsabend der Arbeiterwohlfahrt Schnaittach

1. Vors. der AWO, Georg Brandmüller, bei seiner Begrüßung

In einer kleinen Feierstunde ehrt die Arbeiterwohlfahrt Schnaittach alle paar Jahre langjährige und besonders aktive Mitglieder des Ortsvereins, so heuer aus den Jahren 2014, 2015 und 2016.
Georg Brandmüller, Vorsitzender des AWO-Ortsvereins Schnaittach begrüßte neben den Mitgliedern des Ortsvereins auch vom Kreisverband Georg Schönweiß und den Landesverbandsvorsitzenden der AWO Bayern, Herrn Dr. Thomas Beyer, der bei seiner Ansprache das weltweite Ungleichgewicht einiger weniger Superreicher gegenüber, global gesehen, Milliarden Menschen, die tagtäglich um ihr Überleben kämpfen müssen, anprangerte.
Geehrt wurden anschließend durch den Vorsitzenden vierzehn Mitglieder des Ortsvereins für zehn-, fünfzehn-, fünfundzwanzig-, dreißig-, fünfunddreißig- und vierzigjährige Vereinstreue mit einer Urkunde und einem Geschenk.
Für ihr Engagement im Rahmen der Seniorennachmittage sowie bei der Ferienbetreuung im August/September jedes Jahr, ehrte Georg Brandmüller ebenfalls einige Damen der Arbeiterwohlfahrt Schnaittach und übergab jeder Dame einen Blumengruß.
Zu guter Letzt verabschiedete der Vorsitzende schweren Herzens Frau Irmi Vollmuth, langjährige 2. Vorsitzende im Ortsverein und Gemeinderätin der Marktgemeinde Schnaittach, da sie im Mai ds. Jhs. aus familiären Gründen Schnaittach verläßt, und betonte, daß er diesen Umstand aufrichtig bedauert.
Die Leiterin der Musikschule, Frau Richter, umrahmte gemeinsam mit einer Schülerin die Feierstunde.

Text und Fotos: Christina Täuber
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.