offline

Wolfgang Lenhard

Wolfgang Lenhard
125
Startpunkt ist: Nürnberger Land
125 Punkte | registriert seit 21.08.2015
Beiträge: 23 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Tief durchatmen – Zeit für Wohlgerüche

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Feucht | vor 1 Stunde, 44 Minuten

Feucht, den 08.12.2016 KKH: Gerüche nach Weihnachtsgebäck, Tannengrün & Co. machen froh Ob der Duft von Bratäpfeln, Plätzchen, Tannengrün und Wachskerzen oder von Maronen und gebrannten Mandeln auf Weihnachtsmärkten: „In der Advents- und Weihnachtszeit kommt unsere Nase voll auf ihre Kosten“, sagt Wolfgang Lenhard von der KKH Kaufmännische Krankenkasse in Feucht, „vorausgesetzt wir halten im vorweihnachtlichen Treiben...

Phobien: Wenn die Angst im Nacken sitzt

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 13.10.2016

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 13.10.2016 KKH: Frauen leiden doppelt so häufig wie Männer unter Angststörungen Jeder Mensch hat manchmal Angst. Evolutionstechnisch ist diese Reaktion sinnvoll, damit wir in Gefahrensituationen angemessen reagieren. Doch wie unterscheidet sich normale Angst von einer Phobie? Beispiel Zahnarzt: Wir wissen aus der Vergangenheit, dass wir Schmerzen haben, wenn der Zahnarzt bohrt und denken mit leichter Angst...

1 Bild

70 Prozent der Deutschen wären zur Organspende bereit

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 07.10.2016

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 07.10.2016 KKH: Europäischer Tag für Organspende und Transplantation am 10. Oktober 2016 In Deutschland hoffen mehr als 10.000 schwer kranke Menschen auf die Transplantation eines Organs. Für sie ist die Transplantation die einzige Möglichkeit, um zu überleben oder die Lebensqualität erheblich zu verbessern. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Menschen bereit sind, ihre Organe nach dem Tod zu spenden. Laut...

Neues Portal schafft Durchblick im Gesundheitsdschungel

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 26.09.2016

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 26.09.2016 KKH: Krankenkassen helfen bei gesundheitlichen Fragen weiter Im heutigen Gesundheitswesen den Durchblick zu behalten, kann manchmal schwierig sein. Besonders wenn es um die eigene Gesundheit geht, fühlen sich Patienten oft verunsichert und allein gelassen. Nicht ohne Grund gehört Deutschland zu den Ländern mit den häufigsten Arztkontakten. Nach OECD-Zahlen aus dem Jahr 2013 gehen die Deutschen...

KKH startet mit über 100 Azubis ins neue Ausbildungsjahr

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 01.08.2016

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 01.08.2016 Gute Aussichten: Jobgarantie bei bestandener Abschlussprüfung Während Schüler ihre Sommerferien genießen und viele Kleine ihrer Einschulung entgegen fiebern, beginnt für viele junge Erwachsene ein ganz besonderer Lebensabschnitt: Bundesweit startet am 1. August mehr als eine halbe Million Azubis ins Berufsleben. Jedoch ist die Zahl der Ausbildungsverträge rückläufig: In den vergangenen Jahren...

Invasion der Blutsauger

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 27.07.2016

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 27.07.2016 Was hilft gegen Mücken, Zecken & Co.? Man ist nicht sicher vor ihnen, schon gar nicht in diesem feucht-warmen Sommer: Die einen lauern zu Tausenden im Gras und fallen lautlos über ihre Opfer her. Andere dagegen machen sich surrend auf die Suche nach einer freien Körperstelle, um sich dann am gefundenen Ziel mit Blut vollzusagen. Die Rede ist von Mücken, Zecken und anderen blutsaugenden...

1 Bild

KKH: Hohes Unfallrisiko - Handys im Straßenverkehr tabu

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 18.07.2016

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 18.07.2016 Fast jeder zweite Autofahrer liest SMS am Steuer / Jeder fünfte Radfahrer trägt Kopfhörer Wenn in diesen Tagen auf Deutschlands Straßen tausende Reiselustige auf dem Weg in den Urlaub sind, steigt automatisch die Unfallgefahr. Ein großes Risiko im Straßenverkehr: das Handy. Wer kennt die Situation nicht? Das Smartphone vibriert auf dem Beifahrersitz, der Blick schweift rüber, um nur mal schnell...

Äußerst hartnäckig: Fußpilz

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberger Land | am 30.06.2016

Feucht, den 30.06.2016 KKH: Die ansteckende Pilzinfektion kann jeden treffen / Fußhygiene das A und O Laut einer Umfrage meint jeder zweite Deutsche, Fußpilz sei eine typische Sommerinfektion. Doch weit gefehlt. „Zwar lauern im Sommer gerade in öffentlichen Schwimmbädern viele Risikoherde, doch besteht ganzjährig ein gleich hohes Ansteckungsrisiko“, sagt Wolfgang Lenhard von der KKH - Kaufmännische Krankenkasse in...

Sonnenallergie - Schattenseite der Sonne

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 22.06.2016

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 22.06.2016 KKH: Glas schützt nicht vor UVA-Strahlen / Tipps zur Vorbeugung Für viele ist sie das Lebenselixier schlechthin: die Sonne mit ihren hellen, wärmenden Strahlen. Sie beeinflusst unsere Gesundheit wesentlich, steuert die innere Uhr, stärkt das Immunsystem, die geistige Leistungsfähigkeit und hebt die Laune. Obendrein bräunt sie. Doch während bei den einen ein Sonnenbad zu makelloser Bräune führt,...

Bietet Millionen Menschen Kauspaß pur: Kaugummi

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 22.06.2016

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 22.06.2016 KKH: Das Kauen ist das A und O Seit Generationen ist es bei Kindern wie Erwachsenen beliebt: das Kaugummi. Rund 14 Millionen Deutsche ab 14 Jahren konsumieren diese Süßigkeit mit relativ geringem Kaloriengehalt täglich oder mehrmals in der Woche. Nur ein Drittel meidet die Kaumasse komplett. Jeder Deutsche kaut im Schnitt 100 Streifen, Kugeln oder Würfel pro Jahr. Kein Wunder also, dass Kaugummi...

Risiko Schlaganfall

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 10.05.2016

Nürnberg: KKH - Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 10.05.2016 KKH: Vorbeugen, Erkennen und schnelles Handeln verhindern das Schlimmste Er wurde nur 45 Jahre alt: Roger Cicero, Deutschlands wohl bekanntester Swing- und Jazzsänger und erst kürzlich verstorbenes, prominentes Schlaganfallopfer. Auch wenn das Risiko für einen Schlaganfall ab dem 60. Lebensjahr steigt: Die Erkrankung kann jeden treffen, auch junge Menschen und sogar Kinder. „Laut einer...

Jeder fünfte Jugendliche wegen Augenerkrankungen behandelt

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberger Land | am 04.03.2016

Feucht, den 04.03.2016 Hornhautverkrümmung, Weit- oder Kurzsichtigkeit sind die häufigsten Augenerkrankungen bei schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen Bei schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren ist die Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) die am häufigsten auftretende Augenerkrankung. Das ergab jetzt eine interne Auswertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Bereits jeder siebte...

1 Bild

Kubebenpfeffer - Gewürzexot ist Heilpflanze des Jahres 2016

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 07.01.2016

Nürnberg: KKH Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 07.01.2016 KKH: Gewinn für Körper und Küche Wer auf ein Körnchen des Kubebenpfeffers beißt, wird seinen intensiven holzig-bitteren, mentholartigen Geschmack kaum vergessen. Seine kugeligen Früchte sitzen an kleinen Stielen, weshalb er auch Schwanz- oder Stielpfeffer genannt wird. Der Naturheilverein NHV Theophrastus kürte den Gewürzexoten zur Heilpflanze des Jahres 2016 und rückt damit die Heilwirkungen...

Zimt - Das beliebteste Weihnachtsgewürz

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 23.12.2015

Nürnberg: KKH - Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 23.12.2015 Nur in Maßen genießen Zimt hat längst bewiesen, dass es mehr als nur ein Weihnachtsgewürz ist. Bei indischen Gerichten darf das Gewürz ebenso wenig fehlen wie bei vielen Frühstücks-Cerealien oder beim klassischen Milchreis mit Zimt und Zucker, der das ganze Jahr über lecker schmeckt. „Zimt hilft bei Appetitlosigkeit, Erkältungsbeschwerden und senkt den Blutzuckerspiegel“, sagt Wolfgang...

1 Bild

Weihnachtsschmaus 2015 – Genuss ohne Reue

Wolfgang Lenhard
Wolfgang Lenhard | Nürnberg | am 11.12.2015

Nürnberg: KKH - Kaufmännische Krankenkasse | Feucht, den 11.12.2015 KKH: Üppige Gemüsebeilagen und Fleisch sind wichtige Nährstofflieferanten Alle Jahre wieder gibt es massenweise Rezepte und Tipps für die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage. Und ebenso viele mehr oder weniger gut gemeinte Ratschläge, vor allem zur Ernährung: nicht zu viel, nicht zu üppig, nicht zu fett und nicht zu schnell. Damit einher geht häufig ein permanent schlechtes Gewissen, begleitet...