„Klassische Gitarre - so noch nicht gehört“

Wann? 14.11.2015 20:00 Uhr

Wo? St. Markus, Kurt-Schumacher-Straße 6, 90522 Oberasbach DE
Oberasbach: St. Markus | Extravaganzas for guitar! Konzert Stefan Sell am 14.11.2015 20 Uhr im Gemeindehaus, Kurt Schumacher Str.6 in Oberasbach

Stefan Sell ist „begnadeter Erzähler und virtuoser Gitarrist in einem Furios!“, jubelt die Presse. Sell kommt mit einem „Best of“ aus drei seiner Programme in die evangelische Kirchengemeinde St. Markus nach Oberasbach und präsentiert Lyrik, Märchen und vor allem Gitarre.
„Bach goes flamenco ... and Mozart follows!" Klassik und Flamenco vereint, dass es swingt u. groovt, World Music u. Avantgarde kombiniert, Barock und Blues verschmolzen mit lateinamerikanischen Vibes - "äußerst clever und gekonnt, immer mit leisem Witz, eleganter Leichtigkeit und feinsinnigem Gespür."
"Der Ausnahmegitarrist öffnet seinem Publikum musikalische Welten, schafft den Soundtrack für's Kino im Kopf - ein Feuerwerk purer Lebensfreude."
Seine Musik strömt in Herz und Seele. Kaum zu glauben, dass hier einer alles gleichzeitig auf einer Gitarre zelebriert: perkussives Spiel, satte Bassläufe, rasante Harmoniewechsel und zauberhafte Melodien.
Stefan Sells Kompositionen, die mit Leidenschaft, Inbrunst und mit einem technischen Schwierigkeitsgrad in Erstaunen versetzen, der eines Niccolo Paganini würdig ist ... vom Tango über Fandango, vom Samba bis zur Bachbearbeitung, mit lateinamerikanischen, spanisch-portugiesischen Rhythmen, perlenden Kaskaden von virtuosen Harmonien und unglaublich fingerfertigen Läufen, die konzertante Prägnanz und solistische Präsenz, die alle Möglichkeiten und Raffinessen der Gitarre demonstrierte, war für die vielen Besucher der außergewöhnlichen Veranstaltung im Coburger Contakt wie ein ,Wunder‘.“
(Neue Presse Coburg)
Tickets zu 12 € erhalten Sie bei den Filmabenden und bei Familie Geßl (Gothaer Str. 11, Oberasbach Tel.: 0911/691341 mail: famgessl(at)nefkom(dot)net )
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.