Metzgerei Lenzendorf-Grötsch übernahm Filiale im Oberasbacher Ortszentrum

Susanne und René Lenzendorf in ihrer Metzgerei in Oberasbach, Am Rathaus 14
Das Fortbestehen der Metzgerei im Ortszentrum schien vor einiger Zeit etwas frag-lich zu sein. Inzwischen ist die frühere Filiale ein eigener Betrieb und firmiert als Metzgerei und Partyservice Lenzendorf-Grötsch. Nach den ersten Wochen seit der Eröffnung kann resümiert werden, dass die Metzgerei mit einem etwas veränderten Konzept und Angebot erfolgreich läuft.

Zufrieden sind deshalb auch die Inhaber, das Ehepaar René und Susanne Lenzendorf. Aus der Zusammenarbeit mit der Zirndorfer Metzgerei Grötsch resultiert der Name. Neben den Inhabern gibt es noch zwei weitere Beschäftigte.

Neben den Wurst- und Fleischwaren ist natürlich auch der inzwischen übliche „Metzgerimbiss“ im Angebot. Zu Mittag gibt es 2 - 3 Menüangebote. Auch einen Partyservice bieten die Lenzendorfs an.

Die Zusammenarbeit mit der Metzgerei Grötsch aus Zirndorf kommt nicht von unge-fähr. René Lenzendorf absolvierte dort seine Ausbildung und erwarb auch seinen Meistertitel. In Oberasbach sind er und seine Ehefrau keine Unbekannte, denn er war Geschäftsführer der Filiale bis zur Insolvenz der Fa. Schäfer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.