Ausstellungseröffnung „I love Co“ am 9. Oktober 2015, um 18:00 Uhr

Wann? 09.10.2015 18:00 Uhr

Wo? Stadtbücherei , Herrngasse, 96450 Coburg DE
Coburg: Stadtbücherei |

COBURG - Am Freitag, 9. Oktober 2015, wird um 18:00 Uhr in der Stadtbücherei Coburg die Ausstellung „I love Co“ von Ahmet Özer eröffnet. In der Ausstellung werden Ergebnisse der Kunstprojekte von Ahmet Özer, die während der Internationalen Woche 2014 und 2015 entstanden sind, präsentiert.

An dem "Band der Gemeinsamkeit" haben rund 400 Coburgerinnen und Coburger mitgenäht. Es ist ca. 100 Meter lang geworden und wird die Decke im Foyer der Stadtbücherei umrunden.

Aus den Lappen der Einsamkeit durch die Nähmaschine zur Gemeinsamkeit.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Mitmachangebots schnitten aus verschiedensten Stoffen, die sie zum Teil selber mitgebracht hatten, ca. 20 cm breite Streifen aus, die sie dann an 2 vorhandenen Nähmaschinen zu einem im Laufe der Veranstaltung immer länger werdenden Band aneinandernähten. Teile dieses Bandes sind hier zu sehen.

Das gemeinsame Arbeiten führte schnell zu Gesprächen und Austausch untereinander.

"Fieberdiagramme":

Fieberdiagramm? Gab es eine schlimme Sommer-Grippe?

Zum Glück nicht, in Form eines Diagrammes konnten die einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Mitmachangebots ihr individuelles Leben darstellen und selbst künstlerisch gestalten.

Auf den hier gezeigten DIN-A3-Papier-Bögen trugen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst mit Stiften in Form von Kurven die Auf und Abs ihres Lebens ein, einzelne Stationen wurden dann collagenartig durch Ausschnitte aus Zeitschriften u. ä. bebildert.

Die Anregung, sich mit dem eigenen Leben zu beschäftigen, förderte auch das Verständnis für das Leben der anderen.

Eine Videomontage, die die Aktionen dokumentiert, wird auf Bildschirmen im 2. Obergeschoss zu sehen sein.

Ahmet Özer wurde 1963 in Istanbul geboren und wurde ein Jahr später als „Gastarbeiterkind nach Coburg immigriert“, wie er selbst sagt. Nach einer Maschinenbaulehre war er für einige Zeit Zeltmeister beim Tempodrom in Berlin. Zu seinen bisherigen künstlerischen Projekten gehören „die waldfee“, „bingo show“, „jam night“, die minuschis“, „radio influenza“ und „literarischer Kellner“.

Die Ausstellung ist bis zum 21. November 2015 zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Stadt Coburg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.