Brose Baskets wollen Merlins entzaubern

Wann? 07.10.2015 20:00 Uhr

Wo? brose ARENA , brose ARENA, Bamberg DE
Bamberg: brose ARENA |

BAMBERG - Am Mittwoch (20:00 Uhr/live Telekombasketball.de) empfangen die Brose Baskets im ersten Heimspiel der jungen Saison die Crailsheim Merlins in der brose ARENA und wollen auf ihrem Auftaktsieg vom vergangenen Sonntag in Braunschweig (79:63) aufbauen.


Der Gegner des zweiten Spieltags kommt allerdings ebenfalls mit breiter Brust. Die runderneuerten Merlins, die nur dank einer Wildcard in der Liga geblieben sind, überraschten am ersten Spieltag die Telekom Baskets Bonn mit ultra-aggressivem Hochgeschwindigkeits-Basketball. Angetrieben vom erfahrenen Konrad Wysocki und dem frechen und treffsicheren US-Guard Jordan Callahan setzen sich die Hohenloher in einem Nervenkrimi mit 91:89 durch. Callahan kam auf 24, Wysocki auf 17 Punkte. Wysocki pflückte zusätzlich noch sieben Rebounds.

Die Brose Baskets müssen also gewarnt sein. Denn sie haben sich viel vorgenommen. Während Head Coach Andrea Trinchieri betonte, wie wichtig ein guter Start sei, wurde Daniel Theis im Interview mit Telekombasketball konkreter. Mindestens bis zum Euroleague-Auftakt (15. Oktober in Malaga) wolle sein Team alle Spiele gewinnen. Ein wichtiger Faktor bei der Umsetzung dieses Ziel für Mittwoch wird der Kampf um die Lufthoheit sein. Insgesamt 34 Rebounds erkämpften sich die Merlins gegen Bonn. Da ist es gut, dass Bambergs Neuzugang Gabriel Olaseni sich an die Bundesliga-Luft gewöhnt. Sieben Rebounds pflückte allein der Neu-Profi in seiner BBL-Premiere. Für Punkte sorgte in Braunschweig vor allem das Guard-Duo Wanamaker/Strelnieks mit jeweils 17 Zählern.

Auf ein Guard-lastiges Spiel dürfen sich wohl auch Gäste-Coach Ingo Enskat und seine Merlins einstellen – immer wieder schickte Trinchieri am Sonntag Wanamaker, Strelnieks und Zisis gemeinsam aufs Parkett.

Nach den Merlins bekommen es die Brose Baskets mit Aufsteiger Gießen46ers zu tun. Am Samstag (20:30 Uhr) tritt der deutsche Meister bei dem hessischen Traditionsteam an.

Telekombasketball.de zeigt alle Beko BBL-Partien live. Radio Bamberg berichtet ebenfalls live vom Spielfeldrand. Ausführliche Berichterstattung rund um die Brose Baskets wie immer auf brosebaskets.tv. Tickets und Informationen zu Ticketpaketen sowie zu den Heimspielen der Brose Baskets gibt es auf brosebaskets.de. Karten auch auf eventim.de, im Kartenkiosk an der brose ARENA (0951 – 2 38 37) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse. Telefonische Kartenbestellungen unter 01805 – 350 000 (0,14 €/Min. inkl. MwSt., Mobilfunkpreise max. 0,42 €/Min. inkl. MwSt.).

Quelle: Bamberger Basketball GmbH
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.