Lieder auf Banz - ein Abend mit Freunden 2017

Wann? 07.07.2017 bis 08.07.2017

Wo? Kloster Banz, Schloß-Banz-Straße 90, 96215 Lichtenfels DE
VIVAVOCE (Foto: VIVAVOCE)
Lichtenfels: Kloster Banz | Kloster Banz (li) Am ersten Juli-Wochenende gab es zum 30. Mal die Songs an einem Sommerabend vor der Kulisse von Kloster Banz. Mit einem wunderschönen Konzert wurde die Ära abgeschlossen und es blieb die spannende Frage, ob das nun das Aus sei. Für alle Freunde von Banz nun die großartige Nachricht der Vivo-Agentur - es geht unter neuem Titel weiter..

Lieder auf Banz – ein Abend mit Freunden:
VIVA VOCE ist neuer Gastgeber des beliebten Musikfestivals



VIVA VOCE, eine der erfolgreichsten deutschen A Cappella Bands, ist ab 2017 neuer Gastgeber beim traditionellen Liedermacher-Festival auf der Wiese vor Kloster Banz. Die fünf Sänger aus dem fränkischen Ansbach werden am 7. und 8. Juli 2017 erstmals als Moderatoren durch den Abend führen.



Unter neuer organisatorischer Leitung des Veranstaltungsservice Bamberg und mit neuem Namen werden die „Lieder auf Banz - Ein Abend mit Freunden“ die Tradition der „Songs an einem Sommerabend“ in den nächsten Jahren fortsetzen. Seit 30 Jahren treffen sich Anfang Juli Liedermacher auf der Klosterwiese vor Kloster Banz bei Bad Staffelstein.



Neuer Künstlerischer Leiter des Festivals ist Thomas Schimm, Manager und ehemaliges Mitglied von VIVA VOCE. Er ist heute Geschäftsführer der Künstleragentur VIVO. Künftig wird er die Veranstalter in allen Fragen rund um die dramaturgische Gestaltung der beiden Abende unterstützen.



Für die Sänger von VIVA VOCE ist das ein neuer Höhepunkt in ihrer Karriere, die eng mit dem Festival verknüpft ist. 2004 wurde VIVA VOCE mit dem Förderpreis für junge Liedermacher der Hanns-Seidel-Stiftung ausgezeichnet und avancierte schnell zum Publikumsliebling. Bis heute ist VIVA VOCE auf Kloster Banz regelmäßig zu Gast.



„Wir sind allen Menschen, die hinter dem Festival stehen, zu großem Dank verpflichtet. Hier auf Kloster Banz haben wir viele Freundschaften zu großartigen Künstlern geknüpft“, so Bass Heiko Benjes. „Dass wir als heimatverbundene Franken nun dieses großartige Festival weit über die Grenzen unserer Region hinaus präsentieren dürfen, erfüllt uns mit Stolz“ ergänzt Tenor David Lugert.



Das Festival auf Kloster Banz ist eine Zusammenarbeit der Stadt Bad Staffelstein, des Landkreises Lichtenfels und der Hanns-Seidel-Stiftung und wird regelmäßig vom Bayerischen Rundfunk in TV und Radio übertragen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.