Windpark Brunn: Beschluss ist ungültig

Der Beschluss zum Windpark in Brunn ist ungültig. Im Januar 2016 wird erneut abgestimmt. (Foto: Nicole Fuchsbauer)
HEILIGENSTADT (nf) - Bei der öffentlichen Sitzung des Marktgemeinderates Heiligenstadt am 26. November 2015 wurde der von fünf Eigentümern aus Brunn gestellte Antrag eines ,,Vorhaben bezogenen Bebauungsplanes für das Vorranggebiet 139 Windpark Brunn“ mit 9:8 Stimmen angenommen.

Wie Bürgermeister Helmut Krämer eben bekannt gab, ist der Beschluss ungültig. Ein Gemeinderat hätte wegen persönlicher Beteiligung nicht mit abstimmen dürfen. Der Beschluss wird nun 2016 noch einmal auf die Tagesordnung des Gemeinderates kommen.

MarktSpiegel-Bericht und Kommentare zum Beitrag vom 28. November 2015:
http://www.marktspiegel.de/oberfranken/lokales/win...
2 Kommentare
15
Rudi Herbst aus Oberfranken | 18.12.2015 | 15:04   Melden
15
Rudi Herbst aus Oberfranken | 20.12.2015 | 06:23   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.