Heiliges Jahr in Bamberg

Die Gnadenpforte ist geöffnet
Bamberg: Domplatz | Bamberg (li)

Bereits am 12. Dezember 2015 eröffnete mit der Öffnung der Marienpforte des Bamberger Doms Erzbischof Ludwig Schick im Rahmen einer Pontifikalvesper das Heilige Jahr im Erzbistum Bamberg.

Die Marienpforte, auch Gnadenpforte genannt, entstand etwa im Jahr 1218 und befindet sich im nördlichen Ostturm. Das Vierstufenportal ist eine Arbeit der älteren Bamberger Werkstatt aus der Romanik.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.