9. November 2015: Gedenkveranstaltung anlässlich der Reichspogromnacht und der Zerstörung der Synagoge 1938

Wann? 09.11.2015 18:00 Uhr

Wo? Neupfarrplatz , Neupfarrpl., 93047 Regensburg DE
Regensburg: Neupfarrplatz |

REGENSBURG - Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Am Montag, 9. November 2015, findet unter dem Motto „Sieben Flammen gegen das Vergessen“ die jährliche Gedenkveranstaltung der Stadt Regensburg in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde sowie der katholischen und evangelischen Jugend in Stadt und Landkreis Regensburg statt.

Der Gedenkweg beginnt um 18 Uhr am Karavandenkmal auf dem Neupfarrplatz mit einer Ansprache von Oberbürgermeister Joachim Wolbergs. Daran schließt sich der Weg des Gedenkens über den Roten Herzfleck sowie den St.-Kassiansplatz zur Jüdischen Gemeinde an. Den Rahmen des Gedenkweges gestalten die Stationen der evangelischen und katholischen Jugendgruppen. Angekommen in der Jüdischen Gemeinde wird sich Ilse Danziger, Vorstandsmitglied der Jüdischen Gemeinde Regensburg, an die Versammelten wenden. Das Jüdische Totengebet Kaddisch beendet die Veranstaltung in der Jüdischen Gemeinde.

Die Stadt Regensburg, die evangelische und katholische Jugend und die Jüdische Gemeinde laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Quelle: Stadt Regensburg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.