Tillyfest in Breitenbrunn 2015: Jubel für den Feldherrn

Wann? 13.09.2015

Wo? Marktplatz, Von-Tilly-Straße 7, 92363 Breitenbrunn DE
Tillyfest Breitenbrunn 2015 (Foto: Stadt Breitenbrunn)
Breitenbrunn: Marktplatz |

Breitenbrunn - Schweden erstürmen den Marktplatz und fordern Abgaben von den Stadtbewohnern, raue Landsknechte treiben ihr Unwesen und liefern sich „blutige“ Gefechte: Jedes Jahr erweckt das Tillyfest in Breitenbrunn im Naturpark Altmühltal die Zeit des Dreißigjährigen Kriegs zu Leben. Um Leib und Leben muss aber niemand fürchten, wenn es am 12. und 13. September 2015 wieder so weit ist, denn genauso stehen beim Fest Herzlichkeit, Musik und Tanz im Vordergrund.

Namensgeber des Festes ist Johann Tserclaes Graf von Tilly, der für seine Leistungen als Feldherr im Dreißigjährigen Krieg Breitenbrunn vom bayerischen Kurfürsten als Lehen erhielt. Für den Ort wurde Tilly zum großen Wohltäter. Deshalb jubeln ihm die Breitenbrunner noch heute zu, wenn der Feldherr „persönlich“ am Sonntag beim historischen Festzug durch Breitenbrunn reitet. Ein weiterer Höhepunkt wartet am Samstagabend: Bei Einbruch der Dunkelheit erleuchten Fackeln den Marktplatz und beim anschließenden „Spectaculum“ mit Feuer, Tanz und Musik wird bis in die Nacht gefeiert. Bereits am Nachmittag findet der historische Kinderfestzug statt. Kinder können sich zudem beim Kinderturnier und bei Bogenschießwettkämpfen messen (www.tillyfest.de).

Quelle: Stadt Breitenbrunn
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.