Ratgeber

1 Bild

Verbrauchertipp: Medikamentenpreise online vergleichen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 02.04.2014

REGION (pm/vs) - Aufgrund zunehmender Vergleichsmöglichkeiten von Medikamentenpreisen im Internet erhalten Verbraucher einen immer transparenteren Überblick. Jedoch herrscht bei gesundheitlichen Produkten häufig noch Unsicherheit und Skepsis gegenüber günstigeren und rabattierten Arzneien. Dabei lässt sich auf diesem Wege ohne qualitative Einbußen erheblich sparen. Wie sich Medikamentenpreise zusammensetzen und wodurch zum...

1 Bild

Foodsharing: „Essen, was andere wegwerfen?“

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 28.03.2014

Nürnberg: Bildungszentrum | Medienhype um den ,,Mann ohne Geld" NÜRNBERG (pm/nf) - Er bezeichnet sich selbst als „Lebensmittelretter“ und ist mittlerweile zu einer medialen Instanz für die Kultur des Teilens gegen Verschwendung und Überfluss geworden: Raphael Fellmer thematisiert das Prinzip von Foodsharing. Die Veranstaltung „Essen, was andere wegwerfen?“ findet am Donnerstag, 3. April 2014, um 19 Uhr im Fabersaal des Bildungszentrums,...

1 Bild

Informationsnachmittag zum Thema Nagelpilz 1

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 26.03.2014

Roth: Kreisklinik | ROTH (pm/vs) - Am Samstag, 5. April bietet das Gesundheitszentrum der Kreisklinik in Roth (Weinbergweg 14) einen kostenlosen Informationsnachmittag zum Thema „Fußpilz und Nagelpilz“ an. Beide Erkrankungen verzeichnen eine massive Zunahme. Sie sind lästig, hartnäckig und werden meistens totgeschwiegen. Viele Betroffene versuchen das Problem mit Abwarten oder ohne Begleitung durch einen Arzt mit verschiedenen Medikamenten zu...

1 Bild

Waldbesitzer in der Pflicht - Keine Gnade für den gefräßigen Borkenkäfer

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 25.03.2014

REGION (pm/vs) - Auf Antrag der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft hat die Regierung von Mittelfranken eine erneute Anordnung zur Bekämpfung der Borkenkäfer, namentlich des Buchdruckers und des Kupferstechers erlassen. Die Anordnung ist am 22. März 2014 in Kraft getreten und gilt bis Ende des Jahres 2018. Die genannten Fichtenborkenkäfer sind die wichtigsten forstschädlichen Insektenarten in Bayern, ihre...

1 Bild

Neuer Ratgeber: „Achtung, Zucker!“

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 25.03.2014

36 Zuckerfallen, die jeder kennen sollte REGION (pm/nf) - Zucker steckt in vielen Lebensmitteln, doch häufig unerkannt. Nicht nur Kuchen, Kekse und Schokoriegel enthalten viel davon. Auch vermeintlich gesunde Lebensmittel wie Fruchtsäfte, Müslis oder Milchprodukte entpuppen sich oft als Zuckerbomben. Deren wahrer Gehalt ist vielfach dadurch verschleiert, dass Hersteller neben dem Haushaltszucker Saccharose auch andere...

1 Bild

Wenn Ängste die Seele fressen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 25.03.2014

REGION (pm/vs) - Je länger eine Angststörung unbehandelt bleibt, um so schwieriger wird ihre Therapie. Am Anfang stehen Symptome wie innere Unruhe, Nervosität, ständige Sorgen und dadurch bedingte Schlafstörungen. Die Betroffenen wachen nachts auf, kreisende Gedanken halten sie vom erneuten Einschlafen ab. Experten fordern ein möglichst frühzeitiges Gegensteuern. Welche Möglichkeiten gibt es, dem Teufelskreis belastender...

1 Bild

Damit die Knie nicht mehr schmerzen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 24.03.2014

REGION (pm/vs) - Ein neues Mittel der Arthrosetherapie gibt jetzt Hoffnung auf lang anhaltende Linderung und Unterstützung bei der Regeneration: Die Injektion sogenannter „Polynukleotide“. Mit den Jahren wird der Knorpel trocken und spröde und die Gelenkflüssigkeit, die „Gelenkschmiere“ zwischen den Knorpelflächen, verliert ihre dämpfende Funktion, eine Arthrose beginnt. Die ersten Schmerzen treten morgens auf, kurz nach...

2 Bilder

Kreuzallergien – wenn Pollenallergiker auf Nahrungsmittel reagieren

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 19.03.2014

Tipps für Kreuzallergiker NÜRNBERG (pm/nf) - Spätestens ab April beginnt die Hochsaison des Pollenflugs. Von Heuschnupfen geplagte Menschen klagen über tränende Augen und verschnupfte Nasen. Oft geht mit der Pollenallergie auch eine Unverträglichkeit von pflanzlichen Lebensmitteln einher. Schuld daran sind Kreuzallergien. Gemeint ist damit eine allergische Reaktion auf Stoffe, die ähnliche Eiweißstrukturen aufweisen wie...

1 Bild

Völlig bedient: Wie beschwert man sich korrekt im Restaurant?

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 18.03.2014

NÜRNBERG (pm/nf) - Auch wenn es selten vorkommt: Manchmal gerät der Restaurantbesuch zum Ärgernis. Gewusst wie: Der MarktSpiegel fragte nach bei Bookatable, einem der größten Restaurantführer. Hier nun Tipps für die passende Beschwerde in der Gastronomie. Eine aktuelle Bookatable-Umfrage hat ergeben: 96 Prozent aller Restaurantgäste halten schmutziges Geschirr in der Gastronomie für unverzeihlich. Unsaubere Lebensmittel...

1 Bild

Aktuell: Kündigung wegen Steuerhinterziehung

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 18.03.2014

REGION (pm/nf) - Wer durch eine gesetzwidrige Abrechnungspraxis Steuern hinterzieht, muss mit seiner Kündigung rechnen. Das gilt auch dann, wenn der Vorgesetzte diese Abrechnungspraxis vorgeschlagen hat und gutheißt. Über eine entsprechende Entscheidung des Arbeitsgerichts Kiel vom 7. Januar 2014 (AZ: 2 Ca 1793 a/13) informiert die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Die Frau arbeitete als...

3 Bilder

Senioren-Union Nürnberg-Süd informierte sich über Computerkriminalität

Werner Gruber
Werner Gruber | Nürnberg | am 15.03.2014

Polizeioberkommissar Christian Brunner vom Kriminaldezernat 3 des Nürnberger Polizeipräsidium erläuterte in der von Gästen gut besuchten Veranstaltung die Gefahren des Internets. "Cybercrime - Von wem und wie werde ich und mein Computer angegriffen? Was kann ich dagegen tun? war das exakte Thema des Vortrags. Dabei ging der Referent auf die Gefahr von Würmern, Trojanern, Phishing und Skimming ein, gab Ratschläge zu...

7 Bilder

Sonnenbrillentrends 2014: Extreme in XXL

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 12.03.2014

NÜRNBERG (pm/nf) - Nachdem in den letzten Jahren alles hip war, was gefiel, müssen sich Trendsetter jetzt entscheiden. Denn gegensätzlicher können die Formen kaum sein: kantig-linear und maskulin oder softig-weich und feminin. Doch bei allen Gegensätzen gibt es auch eine Gemeinsamkeit: Die Fassungen werden groß und größer. 2014 fallen vor allem die extrem überzeichneten geraden Formen auf, die, anders als in der...

1 Bild

Kommunalwahlen in Bayern

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 12.03.2014

Die Wahlhelfer sind gesetzlich unfallversichert NÜRNBERG (pm/nf) - Am 16. März wird in Bayern gewählt. Hunderte von Wahlhelfern sind dann im Einsatz. Sie leisten Dienst an den Wahllokalen, überwachen den korrekten Ablauf der Wahl und zählen bis spät in die Nacht Stimmen aus. Eine ehrenvolle Tätigkeit, die wichtig ist, um die Wahlen ordnungsgemäß abzuwickeln. Was passiert aber, wenn sich Wahlhelfer bei ihrem Einsatz...

2 Bilder

„Anna-Lena“ oder doch besser „Cinderella-Melodie“?

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 07.03.2014

Welche Vornamen Eltern ihrem Nachwuchs geben dürfen: Schnuckel hat echt wenig Chancen... NÜRNBERG (pm/nf) - Lukas, Kevin oder doch besser Paul? Amelie, Johanna oder Jacqueline? Bei den Vornamen ihrer Kinder haben Eltern die Qual der Wahl. Und nicht selten führt die Suche nach einem möglichst individuellen Namen zu höchst ungewöhnlichen Namenswünschen – die immer öfter auch die Gerichte beschäftigen. Was erlaubt ist und...

1 Bild

Kommunalwahlen in Bayern: Wie wähle ich richtig?

Marion Fink
Marion Fink | Nürnberg | am 27.02.2014

NÜRNBERG - Bei der Kommunalwahl am 16. März erhält jeder Wähler bis zu vier Stimmzettel. Damit Sie den Durchblick im Wahl-Dschungel behalten, hier schon vorab alles Wissenswerte zum Ablauf der Wahl: Wieviele Stimmzettel bekomme ich? Wenn Sie in einer kreisangehörigen Gemeinde (auch in Großen Kreisstädten) wohnen, erhalten Sie insgesamt vier Stimmzettel. Dabei ist je ein Stimmzettel für - die Wahl des ersten...

2 Bilder

Kommunalwahlen in Bayern: Wahl der Ersten BürgermeisterInnen und LandrätInnen

Marion Fink
Marion Fink | Nürnberg | am 27.02.2014

Für die Wahl der Ersten Bürgermeister und Bürgermeisterinnen bzw. die Wahl der Landräte und Landrätinnen gibt es prinzipiell verschiedene Varianten. Die zwei häufigsten stellen wir Ihnen hier vor: Beispiel 1 Diese Art Stimmzettel kommt in der Praxis am häufigsten vor. Auf dem Stimmzettel stehen mehrere Bewerberinnen und Bewerber für das Amt des Ersten Bürgermeisters. Es darf nur ein Name angekreuzt werden. Gewählt ist,...

2 Bilder

Kommunalwahlen in Bayern: Wahl der Gemeinderatsmitglieder und Kreisräte

Marion Fink
Marion Fink | Nürnberg | am 27.02.2014

Wie viele Stimmen habe ich? Die Anzahl der Stimmen, die pro Wähler bei der Wahl der Gemeinderatsmitglieder abgegeben werden darf, ist gestaffelt nach der jeweiligen Einwohnerzahl. Sie finden die Anzahl ganz oben auf Ihrem Stimmzettel. Gemeinderatswahlen Die Anzahl der Stimmen entspricht bei Gemeinderatswahlen in Gemeinden ab 3.000 Einwohnern der Zahl der zu vergebenden Gemeinderatssitze (zwischen 16 und 80, s. hierzu...

1 Bild

Kommunalwahlen in Bayern: Wann ist mein Stimmzettel ungültig?

Marion Fink
Marion Fink | Nürnberg | am 27.02.2014

Ihr Stimmzettel ist ungültig, wenn - Sie den Stimmzettel leer, also ohne eine Stimmabgabe einrichen - das Streichen von Namen allein genügt nicht! - die Gesamtstimmenzahl überschritten ist. - nicht klar erkennbar ist, für wen Sie gestimmt haben. - Sie den Stimmzettel mit zusätzlichen Bemerkungen versehen. Quelle: Bayerisches Staatsministerium des Innerne, für Bau und Verkehr...

1 Bild

Kommunalwahlen in Bayern: Wer darf wählen?

MarktSpiegel Online
MarktSpiegel Online | Nürnberg | am 25.02.2014

Wählen darf jeder, der - deutscher Staatsangehöriger im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes oder Staatsangehöriger eines anderen Mitgliedsstaats der Europäischen Union ist, - das 18. Lebensjahr vollendet hat, - seit mindestens zwei Monaten im jeweiligen Landkreis bzw. der jeweiligen Gemeinde seinen Lebensschwerpunkt hat - nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist. Eintragung in das...

1 Bild

Witzbold des Tages: Smiley ins Zeugnis gesetzt :-(

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 20.02.2014

Arbeitgeber setzte miesgelaunten Smiley in ein Arbeitszeugnis REGION - Manche Leute kommen wirklich auf lustige Ideen. Manchmal entscheidet dann das Arbeitsgericht, wer zuletzt lacht. Hier: das geheime Smiley. Geheimzeichen dürfen nicht in ein Arbeitszeugnis aufgenommen werden. Ein Smiley mit heruntergezogenem Mundwinkel in der Unterschrift enthält eine negative Aussage, die nicht hingenommen werden muss. Die...

Förderung historischer Publikationen

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 19.02.2014

NÜRNBERG (pm/nf) - Historikerinnen und Historiker können für ihre Publikationsvorhaben Unterstützung bei der Stiftungsverwaltung der Stadt Nürnberg erhalten. Anträge sind bis spätestens 31. Juli 2014 an die Stiftungsverwaltung der Stadt Nürnberg, Theresienstraße. 1, 90403 Nürnberg, Telefon 2 31-75 45, zu richten. Die Friedrich Freiherr von Haller’sche Forschungsstiftung und die Hedwig Linnhuber – Dr. Hans Saar-Stiftung...

1 Bild

Abgefahren: Tipps für Hundehalter

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 18.02.2014

Wer mit seinem Hund in der Karnevalszeit mit der Straßenbahn oder dem Bus fahren muss, sollte ein paar Dinge mehr beachten als an üblichen Tagen. Die Experten von Fressnapf geben Tipps für Hundehalter, wie Sie die Faschingszeit heil überstehen. NÜRNBERG (pm/nf) - Selbst wenn Mensch und Tier ein eingespieltes Team sind, können ihnen an Fasching unvorhersehbare Situationen Probleme bereiten: In der fünften Jahreszeit sind...

1 Bild

Elektronische Gesundheitskarte: So sicher wie das Handy der Bundeskanzlerin

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 18.02.2014

REGION (pm/nf) - Die Freie Zahnärzteschaft (FZ) erneuert ihre Kritik an der elektronischen Gesundheitskarte (eGK). In einem Gutachten hatte sich herausgestellt, dass wichtige Datenschutzregeln missachtet wurden, so dass die jetzt ausgegebenen Karten als nicht sicher gelten müssen. Dazu der FZ-Vorsitzende ZA Roman Bernreiter: „ Die Kassen haben die Identität bei Einsendung von Fotos für die Karte nicht festgestellt. Jetzt...

1 Bild

Rundreise Tansania - ein unvergleichliches Safari Erlebnis

Nikole Weiß
Nikole Weiß | Nürnberg | am 17.02.2014

Ein paar Tage weg von zu Hause, Neues sehen, neue Leute kennenlernen, Aktivurlaub oder einfach mal die Seele baumeln lassen. Für jeden bedeutet Urlaub etwas anderes. Je nach den Vorlieben wird dann der Urlaub gebucht. Beratung im Reisebüro stehen hier dem bequemen Schauen von zu Hause gegenüber. Jedoch bietet gerade das Internet heute viele Möglichkeiten sich seine perfekte Reise individuell zusammenzustellen. Oder...

1 Bild

Informationsveranstaltung zum Straßenausbau

Werner Gruber
Werner Gruber | Nürnberg | am 17.02.2014

Nürnberg: Vereiensgaststätte TSV Altenfurt | Bei Straßenausbau und Kanalsanierungen werden oft Grund- und Wohnungseigentümer, somit auch Mieter, durch die Stadt Nürnberg mit hohen Kosten durch die Straßenausbausatzung beteiligt. Dazu findet eine Informationsveranstaltung am 24. Februar 2014 um 19 Uhr im Saal der Vereinsgaststätte TSV Altenfurt, Wohlauer Straße 16, 90475 Nürnberg statt. Neben geladenen Referenten spricht Jürgen Jordan, Sprecher der...