10 km von Röthenbach

Röthenbach: Sportplatz | 10 km von Röthenbach
Traditionelle Laufveranstaltung vom DAV Röthenbach
Simon Schwarz klarer Sieger in seiner Heimatstadt

Wie zu erwarten, der Sieg bei dem traditionellen 10 km-Lauf von Röthenbach war zum wiederholten Mal eine reine Formalität für den Lokalmatador Simon Schwarz, der hier berufsbedingt für die LG Stadtwerke München startete. Der langgliedrige Ausdauersportler, der sich vor Marathon und Triathlon nicht scheut, übernahm die Führung vom Start weg und behielt sie bis zur Ziellinie, die er nach 32:23 Minuten erreichte, quasi gleich schnell wie sein von der LG Röthenbach registrierter Vereinsrekord aus 2010. In der für ihn ausgezeichneten Endzeit von 33:38 folgte der Mittelstreckler Florian Lang, dem der Wechsel zum LSC Höchstadt/Aisch eine deutliche Leistungssteigerung gebracht hat. Bei nicht offiziellen Meisterschaften wie heimische Stadtläufe startet er noch gerne für den DAV Röthenbach, um die Mannschaft tatkräftig zu unterstützen.

Tagesschnellste Frau wurde die Triathletin Lena Nitzge vom Trianhas VfL Bad Arolsen mit der flotten Zeit von 40:17 Minuten vor Marianne Odörfer vom FSV Weißenbrunn mit 41:08.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.