Band „BeijaFlor“ kommt am 16. Februar ins OHA

Wann? 16.02.2018 19:30 Uhr

Wo? Offenes Haus, Hauptstraße 58, 91154 Roth DE
Die Band "BeijaFlor" bringt brasilianische Musik und Lebensfreunde ins Offene Haus Roth. (Foto: © BeijaFlor)
Roth: Offenes Haus |

ROTH (pm/vs) - Das Offene Haus in Roth (OHA) lädt am Freitag, 16. Februar, ab 19.30 Uhr zu einem Musikabend mit der Band „BeijaFlor“ ein.

Locker, flockig, quirlig wie ein Kolibri, so die deutsche Übersetzung des Bandnamens, bewegt sich das Quintett aus Portugal durch die verschiedenen Musikrichtungen Südamerikas. Die Band begeistert die Region seit 2010 mit einem ausgewählten Repertoire aus brasilianischen Klassikern von Tom Jobin oder Sergio Mendes, aber auch mit bekannten Ohrwürmern wie „Copacabana“ oder „Mas que nada“ (Mehr als alles andere). Ursprünglich als Trio gegründet, ist die Gruppe seit 2014 zum Quintett angewachsen und musikalisch nun noch weiter aufgestellt. Stimmlich gut bestückt mit Heloisia Schering, Julia Hall und Werner Ferstl, besticht die Formation mit interessanter Instrumentalisierung - Julia Hall: Querflöte, Melodica; Gabi Kohler Keyboards, Percussion - abgerundet mit Drums und Percussion durch Jochen Streichert und Werner Ferstl am Bass. Die Fünf führen ihr Publikum weit hinein in die lateinamerikanische Musikszene bis hin zu Acid Jazz und modernen NuBossa Stücken.
Das verspricht einen spannenden Abend und zeigt einmal mehr, welch vielschichtiges und qualitativ erlesenes Musikangebot das OHA-Team pflegt. Da das Platzangebot im OHA begrenzt ist, empfiehlt sich rechtzeitiges Kommen. Der Eintritt ist frei, für die Künstler findet eine Hutsammlung statt. Weitere Informationen gibt es auch im Internet
Bitte hier klicken:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.