Die Geschichte vom Soldaten - von Igor Strawinsky

Wann? 27.09.2015 19:30 Uhr

Wo? Augustinum, Am Stadtpark 1, 91154 Roth DE
Roth: Augustinum | Elisabeth Horn (Violine)
Roman Gerber (Klarinette)
Stefanie Mirwald (Akkordeon)
Helmut Frye (Erzähler)

Im Schweizer Exil lebend, liest Igor Strawinsky im Jahr 1916 mit großer Begeisterung „Die Geschichte vom Soldaten“ und macht den Märchenstoff zu einer Wegmarke des modernen Musiktheaters. Der Stoff entstammt der russischen Volksdichtung: Ein Soldat hat Heimaturlaub und geht auf seiner Reise bei einer Rast einen Handel mit dem Teufel ein. Er verkauft seine Geige für ein Zauberbuch, mit dessen Hilfe er reich werden soll. Dies gelingt, der Reichtum macht den Soldaten allerdings nicht glücklich. Denn wer sich dem Teufel verschrieben hat, kann nicht lieben und sich an niemand anderen binden... Elisabeth Horn, Roman Gerber und Stefanie Mirwald haben sich gemeinsam mit Helmut Frye diesem Werk gewidmet, in dem die Musik den Text nicht vertont, sondern Situationen wie die Wanderschaft oder die Begegnung mit dem Teufel verdeutlicht. Es dominieren rhythmisch-tänzerische Elemente (Marsch, Tango, Walzer, Ragtime) sowie volkstümliche Elemente. Freuen Sie sich auf dieses selten aufgeführte Musiktheater.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.