Landkreis Roth auf der Freizeitmesse in Nürnberg vertreten

Der Rothsee mit seinen Angeboten bildet einen Schwerpunkt beim Infostand des Landkreises Roth auf der Freizeitmesse in Nürnberg. (Foto: © Victor Schlampp)

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Einen bunten Querschnitt durch seine Freizeitangebote präsentiert der Landkreis Roth bei der Messe „Freizeit, Touristik & Garten“ vom 15. bis 19. März 2017 in Nürnberg.


Auch in diesem Jahr lockt der Landkreis Roth Erholungssuchende aus nah und fern mit neuen Freizeitangeboten. So ist seit kurzem die Zahl der Premium-Wanderwege auf insgesamt fünf angewachsen, eine neue Freizeitlinie des VGN bringt ab Mai Ausflügler aus der Metropolregion in den südlichen Landkreis und eine Vielzahl von Veranstaltungen lädt zum Feiern, Erleben und Genießen ein.

Mit Presssack und Bier

An den fünf Messetagen erwartet die Besucher am Messestand in Halle 9 ein buntes Programm mit vielen Aktionen, Informationen und Gästen. Traditionell wird zur Freizeitmesse der neue Veranstaltungskalender vorgestellt, der in diesem Jahr auch Führungen und Wanderungen enthält. Neu ist auch die VGN-Freizeitlinie „Gredl-Express“, die an Wochenenden und Feiertagen von Mai bis November von Hilpoltstein über Thalmässing nach Greding verkehrt.
Zu den inzwischen fünf zertifizierten Qualitätswanderwegen im Landkreis wird zur Freizeitmesse eine überarbeitete Broschüre mit ausgewählten und ausgezeichneten Tourenvorschlägen vorgestellt. Einer der Höhepunkte wird das Finale des Presssackwettbewerbs am 16. März sein. Mit prominenten Juroren und moderiert von Landrat Herbert Eckstein wird ab 10.20 Uhr der Presssack-König 2017 gekrönt.
Auch die heimischen Brauereien „Pyraser Landbrauerei“ und „Spalter Bier“ unterstützen die Messearbeit des Landkreises. Von Mittwoch bis Freitag (15. März bis 17. März) lädt die Spalter Brauerei und am Samstag 18. März und Sonntag 19. März die Pyraser Landbrauerei die Messegäste dazu ein, bei einem Schluck Bier am Messestand zu verweilen und sich umfassend zu informieren.

Freizeit-Vielfalt

Mit dabei am Messestand sind auch viele Städte, Märkte und Gemeinden. Den Auftakt machen am Mittwoch, den 15. März die Nachbargemeinden Abenberg und Georgensgmünd. Während Abenberg den Messegästen die traditionelle Handarbeitstechnik des Klöppelns nahebringen wird, wirbt Georgensgmünd unter anderem für die diesjährige Geomesse. Am Donnerstag ist dann Spalt zu Gast. Hier stehen das Museum HopfenBierGut sowie der Premium-Wanderweg „Spalter Hügellandtour“ im Mittelpunkt. Den Freitag teilen sich mit Roth und Allersberg, die den Messebesuchern ihre vielfältigen Freizeitangebote rund um den Rothsee mit dem Fitnesstag als Höhepunkt präsentieren. Thalmässing stellt sich am Samstag, den 18. März als herausragende Premium-Wanderregion vor. Das trifft auch auf den neu zertifizierten Premium-Wanderweg „Laibstädter Geschichtsweg“ zu, der von der Gemeinde Heideck ebenfalls am Samstag vorgestellt wird. Dazu gibt es Prospekte zum historischen Heideck, zum Burgenweg und zum Gredl-Radweg. Den Abschluss machen am Sonntag, 19. März, Hilpoltstein und Wendelstein. Die Stadt Hilpoltstein stellt das Mittelalterfest, das Burgfest, den Fitnesstag am Rothsee und die neue Sternradwegekarte in den Mittelpunkt. Der Markt Wendelstein bringt ein Gewinnspiel mit, bei dem Tiere ihren Fußspuren zugeordnet werden müssen. Ebenfalls neu ist ein Flyer zum „Walderlebnispfad“ und das Programm „Führungen und Sehenswürdigkeiten – Wendelstein entdecken 2017“.
Die Freizeit Messe Nürnberg öffnet an fünf Messetagen von Mittwoch, 15. März 2016 bis Sonntag, 19. März 2016. Die Messe hat täglich von 09.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Tourismusstand des Landkreises Roth befindet sich in Halle 9, Stand F 11. Alle neuen Prospekte sind nach der Messe auch im Landratsamt Roth, Kultur und Tourismus und bei den Landkreisgemeinden kostenlos erhältlich. Außerdem besteht die Möglichkeit des Downloads.
Bitte hier klicken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.