Heute: Informationsabend für die Gründung einer Kulturtafel im Landkreis Roth

Wann? 22.06.2017 19:00 Uhr

Wo? Landratsamt, Weinbergweg 1, 91154 Roth DE
Roth: Landratsamt |

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - In Bamberg, Erlangen und Würzburg gibt es sie schon und auch der Landkreis Roth ist von der Idee begeistert: Am 22. Juni ist um 19 Uhr jedermann zu einem ersten Austauschtreffen für eine geplante Kulturtafel ins Landratsamt Roth eingeladen.

Hinter dem Konzept steht die Erkenntnis, dass bedürftige Menschen nicht nur Lebensmittel brauchen, sondern auch die Möglichkeit am kulturellen Leben teilzunehmen. Dazu gehören beispielsweise der Besuch eines Konzertes, einer Oper oder eines Theaterstücks. Auch ein Kino- oder Sporterlebnis, die für die meisten Bürgerinnen und Bürger eine Selbstverständlichkeit darstellen, sind für einen Arbeitslosen oder Geringverdiener oftmals nicht im verfügbaren Budget enthalten.
Eine der wichtigsten Aufgaben einer Kulturtafel ist es, bei Veanstaltern um kostenlose Tickets nachzufragen, die dann an Bedürftige weitergegeben werden können. Es geht aber auch um die Einrichtung einer Kontaktstelle, wo beispielsweise Besitzer eines Theaterbonnements ihre Karten abgeben können, wenn sie aus terminlichen Gründen nicht an einer bestimmten Vorstellung teilnehmen können.
Eine weitere Möglichkeit, ein solches Projekt zu unterstützen, sind Geldspendekampagnen. Mit dem Erlös könnten wiederum Tickets gekauft und diese an Menschen weitergegeben werden, die aus finanziellen Gründen den Eintritt nicht bezahlen könnten.
Koordinatorin für das geplante Projekt der Kulturtafel ist Anne Thümmler von der Kontaktstelle für Bürgerengagement „für einander“ im Landratsamt Roth. „Wünschenswert wäre es“, so Thümmler, „wenn wir in jeder Landkreiskommune Botschafter fänden, die Ansprechpartner für Veranstalter und die künftigen Nutzer der Kulturtafel sind, denn das Projekt lebt von kurzen Wegen und direkten persönlichen Kontakten“.

Infos kompakt

• Wer: Alle, die Interesse an einer Kulturtafel haben, vielleicht schon eigene Ideen mitbringen oder sich sogar engagieren wollen.
• Wann: Donnerstag, 22. Juni
• Wo: Sitzungssaal im Landratsamt Roth, Weinbergweg 1
• Infos: Kontaktstelle Bürger-Engagement „für einander“, Telefon 09171/81-1125; E-Mail: fuereinander@LRAroth
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.