Mdyan Alrahhal oder das Beispiel einer gelungenen Intregration

Ist stolz auf das Erreichte: Mdyan Alrahhal vor seinem Geschäft in der Münchener Straße. (Foto: © Stadt Roth)

ROTH (pm/vs) - Mdyan Alrahhal ist ein hervorragendes Beispiel für vorbildliche Integration. Dieser Tage hat der ehemalige Flüchtling aus Syrien einen Lebensmittelmarkt in der Münchener Straße eröffnet.

Dort werden Lebensmittel und Spezialitäten aus dem arabischen Raum angeboten. Alrahhal hat eine Berufsausbildung als Jurist und wohnt mit seiner Familie in Heideck. Roths Bürgermeister Ralph Edelhäußer freut sich über die Erweiterung des Lebensmittelangebotes in der Stadt: „Ein Beispiel, wie Integration funktioniert! - Respekt!“, so das Stadtoberhaupt. Mdyan Alrahhal nennt sein Geschäft in den Räumen des ehemaligen Briefmarkenhauses „Alrasched Lebensmittelmarkt“.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.