Frauen wagen einen Neustart in die Arbeitswelt

Für Frauen, die in diesem Jahr ins Berufsleben zurück wollen, bietet die Volkshochschule Roth ab März ein facettenreiches Seminar an. (Foto: © Alexandra H./PIXELIO)

ROTH (pm/vs) - Frauen, die nach einer sogenannten Familienpause wieder ins Berufsleben einsteigen wollen, sind beim Seminar „Neuer Start für Frauen“ am richtigen Ort. Als Vorbereitung findet am Donnerstag, 9. Februar, ein Info-Abend statt.

Hinter dieser Bildungsinitiative stehen der Landkreis Roth, die Volkshochschule im Landkreis Roth mit Seminarleiterin Karin Zargaoui, das Frauenforum und die Gleichstellungsbeauftragte Claudia Gäbelein-Stadler. Dazu kommen die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Roth und Jobcenter Roth, Walburga Bauernfeind und Brunhilde Ehard.
Nach nun drei erfolgreich durchgeführten Seminaren, die mehreren Frauen den Weg zurück in die Berufswelt ebneten, ist dies nun die bereits vierte Auflage des Erfolgsmodells „Neuer Start für Frauen im Landkreis Roth“.

Theorie und Praxis

Angesprochen werden sollen Frauen im Alter etwa zwischen 25 und 55 Jahren, die ihre „Familienpause“ beenden wollen. Diesen Wunsch in die Tat umzusetzen, sei für sie allerdings nicht immer so einfach“, weiß das Organisationsteam. Zum Teil, weil die Frauen sich selbst zuwenig zutrauen, weil ihr berufliches Wissen „eingerostet“ ist und weil auch Unternehmen teilweise immer noch Bedenken haben, Frauen nach einer längeren beruflichen „Auszeit“ wieder einzustellen.
Diese Aspekte flossen in das Seminarkonzept von „Neuer Start für Frauen“ ein. In dem 13-wöchigen Kurs wird einerseits aktuelles Knowhow vermittelt und andererseits über ein vierwöchiges Praktikum eine Brücke zwischen Teilnehmerinnen und Berufswelt gebaut.

Lehrinhalte

Seminarinhalte sind beispielsweise PC-Grundlagen, Internet-Training, MS-Office sowie Zeit- und Konfliktmanagement, Kommunikation und Körpersprache genauso wie die Analyse der persönlichen Schlüsselkompetenzen. Ein Bewerbungstraining und ein Bewerbungsunterlagen-Check sind ebenfalls im Seminar inbegriffen.

Fristen beachten

Das Seminar findet in der vhs Roth zwischen 6. März und 1. Juni 2017, jeweils von Montag bis Donnerstag, 8.15 bis 12.15 Uhr, statt (auch in den Schulferien). Die Teilnehmerinnen-zahl ist auf 16 beschränkt. Die Teilnahmegebühr beträgt 195 Euro. Darin enthalten sind die ehrmittel und Prüfungsgebühren. Die Ablegung der Prüfung ist freiwillig. Anmeldeschluss für das Seminar ist der 17. Februar 2017.

Zeit für Fragen am Infoabend

Als Information zu diesem Seminar bietet das Koordinationsteam einen Info-Abend am Donnerstag, 9. Februar 2017, 18.30 bis 19.30 Uhr, in der Rother Volkshochschule (Seckendorffschloss) unverbindlich und kostenfrei an. Eine Kinderbetreuung vor Ort ist nach vorheriger Anmeldung (bitte bis 8. Februar) möglich.
Die Projektverantwortlichen und Kursleiterinnen stehen den Teilnehmerinnen zum Seminar gerne Rede und Antwort.

Weitere Informationen

Weitere Auskünfte und Anmeldung unter: vhs im Landkreis Roth, Telefon 09174 4749-30; E-Mail: info@vhs-roth.de oder unter www.landkreis-roth.de/NeuerStart
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.