Akkordeonade - Ein Ohrenschmaus für Freunde der Akkordeonmusik

Wann? 11.10.2014 19:00 Uhr

Wo? Franzosenkirche, Boxlohe 14, 91126 Schwabach DE
Schwabach: Franzosenkirche |

Am Samstag, 11. Oktober 2014 findet um 19 Uhr ein Akkordeonkonzert in der Evangelisch-Reformierten Kirche, der „Franzosenkirche“, Boxlohe 14, in Schwabach statt. Veranstalter und zugleich Solist des virtuosen musikalischen Abends ist der aus Niederbayern stammende und im Nürnberger Raum wirkende Akkordeonist Daniel Zacher.

Er studierte Akkordeon an der Hochschule für Musik in Nürnberg und ist als Lehrer für Akkordeon und Klavier tätig. Weiter ist er der Leiter des ortsansässigen Akkordeon-Ensembles „Balgverschluss“ in Schwabach und im In-und Ausland als Solist aktiv.

In seinem Konzert „Akkordeonade“ erklingen Werke aus verschiedenen Ländern der Welt sowie aus unterschiedlichsten Stilrichtungen und Epochen. Von französischer Barockmusik über Werke von Bach geht es nach Argentinien zum Tango bis hin zu russischer und französischer Folklore. Weiter präsentiert Daniel Zacher Originalkompositionen für Akkordeon von den Anfängen in den 1930er Jahren bis zur klassischen Moderne. Alle Facetten des Instruments werden zur Geltung kommen - so darf natürlich echte bayrische Volksmusik nicht fehlen. Darüber hinaus wird auch die Kammermusik nicht zu kurz kommen. Um auch diese musikalische Richtung beeindruckend zu Gehör zu bringen, hat Daniel Zacher zwei Gäste eingeladen: Ulrike Straub aus Amberg an der Violine und Matthias Holzer aus Nürnberg am Akkordeon.

Der Eintritt beträgt 10€, Schüler, Studenten 5€. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Lesezeichen, Königsplatz 29, Schwabach, Tel. 09122/2919 sowie beim Akkordeon-Ensemble Balgverschluss unter www.balgverschluss.de, bei Familie Böhm, Tel. 09122/72482 und an der Abendkasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.