Autogenes Training für Jugendliche und Erwachsene

Wann? 11.02.2014 17:00 Uhr

Wo? Johanniter Mehrgenerationenhaus, Flurstraße 52C, 91126 Schwabach DE
Schwabach: Johanniter Mehrgenerationenhaus |

SCHWABACH (pm/vs) – Ab Dienstag, 11. Februar, starten zwei neue Übungseinheiten zum Autogenen Training im Johanniter-Mehrgenerationenhaus in Schwabach. In jeweils acht Einheiten zeigt der Kursleiter Heijko Bauer Übungen für Jugendliche (17 bis 18.15 Uhr) und für Erwachsene (18.30 bis 20 Uhr).

Die eigene Vorstellungskraft kann beim autogenen Training eine intensive Entspannung des gesamten Körpers hervorrufen und so zu einer Stabilisierung der unwillkürlichen Körperfunktionen beitragen. Die regelmäßige Anwendung dieses Umschaltens auf ein anderes Körperverständnis kann dabei helfen, Probleme des Alltags oder der eigenen Persönlichkeit zu verarbeiten. Das autogene Training zeigt Ähnlichkeiten zur Meditation, bestimmten Übungen des Yoga und zur Selbsthypnose.
Der Kursleiter Heijko Bauer ist Diplom Psychologe mit den Schwerpunkten Entspannungsverfahren, Gesundheitsförderung und Stressbewältigung.
Die Kosten können teilweise von den Krankenkassen erstattet werden. Die Teilnehmer werden gebeten, sich selbst bei ihrer Krankenkasse zu erkundigen, inwiefern diese Regelung auf Ihre Krankenkasse zutrifft.
Die Veranstaltung findet im Johanniter-Mehrgenerationenhaus in der Flurstraße 52 c in Schwabach statt. Um eine vorherige Anmeldung unter der Rufnummer 09122/ 9398-36 oder per Mail an anita.taoder@johanniter.de wird gebeten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.