Ein Ass zum Matchgewinn

Der neue Vorstand, v.l.: Hella Heep, Renate Hertel, Ulrike Reinfelder, Werner Gropper, Sebastian Schulz, Dieter Bergner.
In dieser Tennissprache kann man den Ablauf der Jahreshauptversammlung des 1. Tennisclubs Leerstetten beschreiben. Dabei standen die Zeichen für eine erfolgreiche Fortführung des Vereins auf „Rot“, denn viele Positionen im Vorstand waren aufgrund von persönlichen und gesundheitlichen Gründen vakant geworden. Neuwahlen waren angesagt. Die anwesenden Mitglieder handelten verantwortungsvoll und besetzten die freigewordenen Vorstandsämter, so wie es die Satzung vorgibt, mit neuen Personen.
Der 1. Vorsitzenden, Frau Ulrike Reinfelder, stehen jetzt zur Seite, der neue 2. Vorsitzende Dieter Bergner, die 3. Vorsitzende und Schatzmeisterin Renate Hertel, der Sport-und Jugendwart Sebastian Schulz und der technische Leiter Werner Gropper. Frau Hella Heep bleibt Schriftführerin. Carlo Weber unterstützt den Vorstand in der Öffentlichkeitsarbeit und der Kommunikation. Fazit: Der Verein hat sein Spiel gewonnen und ist gut aufgestellt.
An dieser Stelle ist ein großes Dankeschön an die Leistungen der 3. Vorsitzenden und Schatzmeisterin Frau Erika Reinfelder angesagt, die das Amt über 38 Jahre ausfüllte.
Der Bericht über das sportliche und gesellschaftliche Geschehen der zurückliegenden Saison durch Ulrike Reinfelder, befasste sich kritisch mit der allgemeinen Situation im Tennissport und der negativen Entwicklung im Mitgliederbereich, die auch „unser Club“ zu verkraften hat. Positiv anzumerken sind die vielen geleisteten Arbeitsstunden der Helfer und Helferinnen, um einen geordneten Spielbetrieb zu sichern.
Die Kasse verzeichnete trotz der schwierigen Situation ein leichtes Plus im letzten Jahr.
Die drei gemeldeten Mannschaften errungen den Platz 4 bei den Herren in der Kreisklasse 4 und den Platz 2 bei den Damen 40 (SG mit Stadtpark Schwabach) in der Kreisklasse 2. Die Herren 65 wurden sogar Meister in ihrer Klasse der Kreisklasse 1. Alle Mannschaften wurden auch für die Saison 2017 gemeldet. Frau Ulrike Reinfelder wünschte viel Erfolg und dankte der Versammlung für den konstruktiven Ablauf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.