Großer Bücherflohmarkt und gebastelte, goldfarbene Lesezeichen.

Iris Stiller, - rechts im Bild- Centermanagerin in der HUMA Schwabach unterstützt diese Aktion
SCHWABACH -- Erneut lädt Renate Seitz, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Diakonie in Schwabach zu 3 Bücherflohmärkten in Schwabach ein. Der Erlös kommt zu 100 % dem evangelischen Pflegeheim "Hans-Herbst-Haus" zu Gute.

Renate Seitz wird damit die Möglichkeit schaffen, einen neu entwickelten Ruheraum für die Bewohner des Hauses zu realisieren. Hier werden noch verschiedene Ausstattungen -wie zum Beispiel- Lichtquellen und Projektoren, die unterschiedliche visuelle Effekte erzeugen benötigt. Das können auch Wassersäulen oder eine Farbdrehscheibe sein. Diese langsam drehende Spiegelkugel wirft buntes Licht an die Zimmerdecke und sorgt dabei in Verbindung mit Entspannungsmusik zu einem ungeahnten Wohlbefinden. In der entspannten Atmosphäre werden dem erkrankten Menschen Ängste genommen und der Patient fühlt sich dabei angenehm geborgen.

Nachdem die Besucher der letzten Märkte großes Interesse an den verschiedensten, angebotenen Büchern zeigten, gibt es nun 3 weitere Termine für den Buchverkauf.

Den Auftakt übernimmt Renate Seitz am 15.4.17, im Schwabacher Baumarkt Hornbach, Am Falbenholzweg 7. Der nächste Verkauf ist am 22.4.17 im Imbiss Moses, in Schwabach/Gartenheim, Penzendorfer Strasse 50. Der Imbissinhaber Moses wird Bratwurstsemmeln und weitere Überraschungen für die Besucher anbieten. Als nächsten Termin sollten sich lesefreudige Bürger auf den 29.4.17 im Eingangsbereich der Huma, Am Falbenholz 15 freuen. Der Verkauf findet jeweils von 9-17 Uhr statt.

Viele neue Bücher

Renate Seitz hat wieder 300 neue, unterschiedliche Bücher erhalten, die große und kleine Leser erfreuen. Einige der angebotenen Bücher sind zum Teil noch original verpackt und bieten sich daher idealer weise auch zum verschenken an. Angeboten wird der umfangreiche Lesestoff zum Preis ab 1 Euro. Zum erkunden sind Sachbücher, Romane, Kinderbücher, Kochbücher, Lexika und Gesundheitsbücher.

Als besonderes Angebot werden in der Demenzgruppe "Schlüsselblume" in Rednitzhembach und Roth, schon jetzt hübsche Lesezeichen gebastelt. Da in Schwabach das 900 jährige Stadt-Jubiläum ansteht, wird zu Ehren dieses Festes die Farbe Gold überwiegen. Das Lesezeichen kostet 1 Euro und ist die ideale Ergänzung zum Buch und als individuelles Geschenk geeignet.


Foto und Text BABETTE GILLMEIER
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.