Heimweh nach Menschlichkeit: Renan Demirkan ist am 25. März zu Gast in Schwabach

Wann? 25.03.2015 19:00 Uhr

Wo? Bürgerhaus, Königsplatz 33A, 91126 Schwabach DE
Renan Demirkan liest am 25. März in Schwabach. (Foto: Ayshe Gallé)
Schwabach: Bürgerhaus |

SCHWABACH - Aus ihrem aktuellen Buch „Respekt – Heimweh nach Menschlichkeit“ liest Renan Demirkan am Mittwoch, 25. März, im Bürgerhaussaal, Königsplatz 33 a.

Zu der Lesung laden das Kulturamt und die Komitees der Schwabacher Partnerstädte sowie der Patenschaft mit Gossas ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.
1962 in Ankara geboren, kommt Renan Demirkan als Siebenjährige nach Deutschland. Als Schauspielerin gelingt ihr in den 1980er Jahren der TV- Durchbruch. Mit dem Grimme-Preis, der Goldenen Kamera und dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet, ist sie auch als Autorin erfolgreich. In dem aktuellen Buch erzählt Renan Demirkan ihre prägenden Erlebnisse, analysiert den Zeitgeist und markiert dabei gesellschaftliche und politische Veränderungen. Immer wieder hat sie selbst Respekt gefordert, wenn sie auf ihre türkische Herkunft reduziert wurde.
Vor und nach der Lesung informieren die Komitees über Schwabachs Partnerstädte und die Patenschaft mit Gossas. Kleine landestypische Spezialitäten und Getränke werden gegen einen Kostenbeitrag serviert. Karten sind an der Abendkasse für 10 beziehungsweise 6 Euro sowie im Vorverkauf im Bürgerbüro im Rathaus, Telefon 09122/860-0, erhältlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.