Hundeführer für den Therapieeinsatz gesucht

Besuchshunde-Teams möchten durch ihren Einsatz unter anderem Freude bringen, die Lebensqualität verbessern, motivieren, anregen oder einfach nur Abwechslung bieten. (Foto: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.)
Infoveranstaltung für Hundeführer zur Ausbildung von Besuchshunde- und Therapiebegleithunde-Teams – Hunde im Therapieeinsatz (HiT)

SCHWABACH (pm/nf) - Am Freitag, 15. April 2016, und am Samstag, 23. April 2016, veranstaltet die Johanniter-Unfall-Hilfe in Schwabach in der Angerstraße 5 jeweils um 18.30 Uhr eine Infoveranstaltung für Hundeführer zur Ausbildung von Besuchshunde- und Therapiebegleithunde-Team.


Für wen sich die Ausbildung eignet:

Die Besuchshunde-Ausbildung richtet sich an Hundebesitzer mit einem gut sozialisierten, aufgeschlossenen und freundlichen Familienhund. Sie sollten Lust haben, sich mit ihrem Hund sozial zu engagieren. Besuchshunde-Teams möchten durch ihren Einsatz unter anderem Freude bringen, die Lebensqualität verbessern, motivieren, anregen oder einfach nur Abwechslung bieten.

Die Therapiebegleithunde-Ausbildung richtet sich an die interessierte Teilnehmer, die bereits eine therapeutische Ausbildung absolviert haben, zum Beispiel Erzieher, Pfleger, Pädagogen oder ähnlich. Und nach ihrer Ausbildung gemeinsam mit dem dafür geschulten Hund in therapeutischen Einsätze gehen möchten.

Die Teams werden durch ein qualifiziertes Fachteam aus Hundetrainern, Sozialpädagogen und gerontopsychiatrischen Fachkräften ausgebildet und führen im Anschluss daran Einsätze mit Senioren, Kindern und behinderten Menschen wohnortnah in ganz Mittelfranken durch. Gleichzeitig unterstützen die HiT-Teams Therapeuten und anderes Fachpersonal mit den vierbeinigen Co-Therapeuten.

Die neuen Hundeführer werden in die bereits bestehenden Besuchshunde-Teams eingebunden und können regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen und erhalten für die ehrenamtliche Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung. Vor Beginn der Tätigkeit werden die Vierbeiner einem Wesenstest unterzogen. Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab.

Alle Infos zu den beiden Ausbildungsmöglichkeiten sowie zu Wesenstest und den Rahmenbedingungen gibt es bei dieser Infoveranstaltung. Für Interessierte, die den Termin nicht wahrnehmen können, steht der Ansprechpartner Helmut Winter gerne vorab unter der Rufnummer 0176 24552806 oder per Mail an helmut.winter@johanniter.de gerne zur Verfügung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.