Kindermuseumstag am 9. August auf Burg Abenberg

Wann? 09.08.2015 14:00 Uhr

Wo? Burg, Burgstraße 16, 91183 Abenberg DE
Im Mittelalter waren die Klöster wichtige Orte an denen Heilkräuter erforscht und gezüchtet worden sind. (Foto: Veranstalter)
Abenberg: Burg |

ABENGERG (pm/vs) - Mittelalterliches Leben kehrt beim Kindermuseumstag am 9. August von 14 bis 18 Uhr auf Burg Abenberg ein.

Die Museen und der Kreisjugendring Roth laden zu einem lebendigen Nachmittag mit vielen Mitmachangeboten ein: Buben und Mädchen können in der Bäckerei Fladen backen, in der Kräuterapotheke Heiltee und Seife herstellen, beim Seilmacher arbeiten, sich beim Wolle spinnen und färben üben, Gaukler und Feuerspucker bestaunen und über das Leben im Mittelalter forschen. Wie wurden Krankheiten geheilt? Was gab es zu essen? Bei einer spannenden Erkundungsrallye rund um die Burg, in den Museen und in der Ausstellung „Esskultur und Heilkunst im Mittelalter“ finden kleine und große Forscher die Antworten.
Der Kindermuseumstag beginnt um 14 Uhr. Um 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr gibt es spannende Burgführungen. Um 15 und 16 Uhr präsentieren der Wundarzt des Johanniterordens und die Salbenmacherin Heilmethoden des Mittelalters. Zum Abschluss zeigt der Gaukler und Feuerspucker um 17 Uhr seine Kunst.
Der Eintritt für den Kindermuseumstag ist für Kinder mit Ferienpass frei, ohne Ferienpass 5 Euro, für Erwachsene 3 Euro.
Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 09178/90618 sowie im Internet unter www.museen-abenberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.