Krimiklassiker der Spalter Sommernachtsspieler: Vorverkauf startet am 13. Mai

Der Krimiklassiker „Arsen und Spitzenhäubchen“ ist immer eine Neuinszenierung wert. (Foto: © Veranstalter)

SPALT (pm/vs) - Am Samstag, 13. Mai, beginnt der Vorverkauf für das neue Theaterstück der Spalter Sommernachtsspieler: Bei dem Krimiklassiker „Arsen und Spitzenhäubchen“ ist morbider Spaß garantiert.


Jetzt hoffen die Veranstalter auf gutes Wetter, denn anders als bisher steht die Stadthalle als Ausweichbühne, sollte es regnen, nicht mehr zur Verfügung. Zwar steht mit der Spalatin-Schule ein Ausweichquartier zur Verfügung, allerdings ist dort die Zahl der Sitzplätze auf 300 limitiert. Deshalb gehen nur 300 Karten je Aufführungstermin in den Vorverkauf. Weitere können für den Fall reserviert werden, dass das Stück im Freien aufgeführt wird. Und hier kommt noch ein mögliches weiteres Problem dazu: Sollte das im Freien begonnene Stück im Verlauf wegen schlechter Witterung abgebrochen werden müssen, gilt die Veranstaltung nach 30 Minuten Dauer als gespielt. Wie auch bei anderen Freilichtbühnen üblich, wird in diesem Fall der Ticketpreis nicht erstattet. Ein Umzug in die Stadthalle, die früher auch während des Stücks möglich war, ist in der Spalatin-Schule ausgeschlossen.
Premiere ist am 8. Juli. Es folgenden weitere Aufführungen am 9., 15. und 16. Juli sowie am 21., 22. und 23. Juli. Die Sonntagsveranstaltungen beginnen mit Rücksicht auf die Anwohner um 19.30 Uhr, alle anderen um 20 Uhr.

Tickets und weitere Infos

• Am 13. Mai gibt es von 10 bis 12 Uhr einen zentralen Vorverkauf im Kulturbahnhof
• Ab dem 16. Mai erfolgen Restverkauf und Reservierung im Friseursalon Pfuff und der Stadt-Apotheke Spalt
• Telefonisch können Karten unter der Nummer 09175/9089820 bestellt werden. Sie müssen am jeweiligen Tag spätestens 30 Minuten vor dem Veranstaltungsbeginn abgeholt werden
• Die Abendkasse ist an den Veranstaltungstagen ab 19 Uhr, an den Sonntagen ab 18.30 Uhr geöffnet
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.