Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes spricht in Roth

Wann? 24.06.2014 19:30 Uhr

Wo? Kulturfabrik, Stieberstraße 7, 91154 Roth DE
Nur wenn Lehrer und Schüler mit Engagement und Freude zusammenarbeiten, kann der Unterricht gelingen. (Foto: Fotolia.com)
Roth: Kulturfabrik |

ROTH (pm/vs) - Am Dienstag, 24. Juni, verwandelt sich die Kulturfabrik in ein Diskussionsforum zum Thema Bildung. Als Gastreferent konnte der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes, Klaus Wenzel, gewonnen werden.

Das Thema des Abends, der um 19.30 Uhr beginnt, lautet „Bildung im 21. Jahrhundert - Probleme, Positionen, Perspektiven“. Als Veranstalter zeichnet die Aktion „Bildungsregion Landkreis Roth und Stadt Schwabach“ verantwortlich. Der Eintritt ist frei.
Klaus Wenzel, Jahrgang 1949 ist gebürtiger Oberpfälzer und erfahrener Pädagoge. Wenzel versteht sich als Anwalt der Schule. Sein Credo lautet: „Alle Beteiligten sollen Selbstwirksamkeit und Erfolgserlebnisse erfahren dürfen. Im Zentrum muss stehen, Lust auf lebenslanges Lernen zu machen“. Wenzel setzt sich unter anderem für mehr Bildungsgerchtigkeit ein und gilt als ein Verfechter einer längeren gemeinsamen Schulzeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.