Theatrum-Mundi-Ensemble inszeniert Erfolgsstück "Der Watzmann ruft" in Schwabach

Wann? 23.04.2015 20:00 Uhr

Wo? Gaststätte Döllinger, Schaftnacher Str. 20, 91126 Schwabach DE
Vater, Sohn und Knecht werden vom Todesberg gerufen. Zwei folgen, einer widersteht. (Foto: Veranstalter)
Schwabach: Gaststätte Döllinger |

SCHWABACH (vs) - Ja, bald ruft er auch in Schwabach: der Watzmann, der Todesberg. Das Theatrum-Mundi-Ensemble unter Leitung von Karlheinz Odörfer hat sich Stück auf seinen aktuellen Spielplan gesetzt.

Vor 41 Jahren hatte Wolfgang Ambros zusammen mit seinen Freunden Manfred Tauchen und Joesi Prokopetz die Idee eines tragisch-skurrilen Konzertalbums, das als Hörspiel mit Begeisterung vom Publikum angenommen wurde: Innere Stimmen und frivole Verführungen durch die berüchtigte Gailthalerin treiben Vater und Sohn einer Bauernfamilie dazu, den Watzmann zu besteigen und das mit tödlichem Ausgang. Nur der Knecht ist zu faul dazu, er bleibt lieber unten und rettet damit sein Leben.
Das Theatrum-Mundi-Ensemble widmet sich der als Musical gestalteten Bühnenfassung von Joesi Prokopetz. Premiere ist am 23. April auf „Döllingers Kleinkunstbühne“ in Schaftnach. Weitere Aufführungen sind am 24. und 25. April geplant. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Hier gibt es Karten

Karten zum Preis von 17 Euro gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen: Buchhandlung „Lesezeichen“ (Königsplatz 29a), Gaststätte Döllinger in Schaftnach und bei Enzo in der Enoteca (Nördliche Ringstraße 9; gegenüber der Galerie Gaswerk).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.