Verkehrssicherheit im Straßenverkehr für Senioren

Wann? 16.02.2016 15:00 Uhr

Wo? Seniorenwohnanlage Rednitzgarten, Steigerwaldstraße 3A, 91126 Rednitzhembach DE
Rednitzhembach: Seniorenwohnanlage Rednitzgarten | Die Leiterin der Seniorenanlage "Rednitzgarten" Heidi Bär, lädt alle Senioren zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Senioren im Straßenverkehr - "Sehen und Gesehen werden", am Dienstag den 16. Februar 2016 um 15 Uhr in den Gemeinschaftraum ein. Die Anlage befindet sich in Rednitzhembach in der Steigerwaldstrasse 3a. Hauptkommissar Franz Meier wird zu diesem Thema referieren.

Franz Meier ist bei der Polizeiinspektion Schwabach beschäftigt. Als Sachbearbeiter für den Bereich Verkehr kann er auf einen profundes theoretisches und praktisches Wissen zurückgreifen, Seine Erfahrungen gibt er gerne an die älteren Verkehrsteilnehmer weiter. Der 60jährige kennt die Gefahrenpunkte, auf die es besonders für Senioren zu achten gilt. Bei seinen Informationen wird der Hauptkommissar auf einige Unfälle aus der Region eingehen und erläutern, wie diese hätten vermieden werden können. Dabei geht der Sachbearbeiter auch auf die Themen ein, "welche Rolle spielen die Motorik, Medikamente, Gehör und Sehkraft.

Einen Schwerpunkt wird auch das Elektrofahrrad, auch E-Bike oder Pedelec genannt, einnehmen. Denn wer weiß schon, was bei der Benutzung dieses, gerade bei Senioren beliebten, Fortbewegungsmittel beachtet werden sollte.

Text Babette Gillmeier
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.