Bald ist Ostern

Auch in Rednitzhembach gibt es einen aufwändig gestalteten Osterbrunnen. Archivfoto: Schlampp

Im Landkreis Roth werden die Brunnen geschmückt

REGION - Es ist eine gute Tradition im Landkreis Roth, vor dem Osterfest zahlreiche Brunnen mit bunten Eiern und anderen Dekomotiven zu schmücken. Dazu kommen noch zahlreiche Veranstaltungen.

Am 16. und 17. März findet jeweils von 10 bis 18 Uhr ein Oster- und Kunstmarkt im Schloss Sorg (Wendelstein-Sorg) statt. Die Gemeinde Thalmässing lädt am Sontag von 9 bis 17 Uhr zum Ostermarkt auf dem Marktplatz ein, in Leerstetten gibt es am gleichen Tag um 11 Uhr eine Osterbrunnenfeier vor dem Brunnen am Kirchplatz. In der Gemeinde Abenberg wird der Stillabrunnen am Mittwoch, 20. März, ab 16 Uhr geschmückt, einen Tag später ist ab 10.30 Uhr der Sebstiansbrunnen am unteren Marktplatz in Greding an der Reihe.

Weitere Osterbrunnen werden geschmückt beziehungsweise eröffnet am 22. März: Allersberg, Hinterer Markt um 10 Uhr; Büchenbach, Rathausplatz um 10 Uhr; Greding-Obermässing, Dorfplatz um 10 Uhr; Hilpoltstein, Marktstraße um 10 Uhr; Georgensgmünd, Bahnhofsbrunnen mit Osterkrone um 10.30 Uhr; Georgensgmünd-Mäbenberg, Konrad-von-Mengenberg-Straße um 12 Uhr; Schwand, Brunnen am Marktplatz um 16 Uhr. Am 24. März ist dann noch der Osterbrunnen in Rednitzhembach (Platz vor dem Gemeindezentrum um 11 Uhr) an der Reihe.

Die Gemeinde Röttenbach-Mühlstetten lädt am 24. März um 14 Uhr zum öffentlichen Ostereiersuchen auf den Festplatz ein, im Informations-Zentrum Harsdorfer-Schlösschen in Spalt-Enderndorf gibt es am gleichen Tag ab 14 Uhr ein Oberbrunnenfest. Am 28. März und am 4. April bieten die „Schloßgeister“ jeweils von 14 bis 16 Uhr am gleichen Ort einen „Oster-Kindertreff“ an.

Weitere Informationen über Veranstaltungen und Osterbrunnen im Landkreis Roth gibt's im Internet:

http://www.landratsamt-roth.de/





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.