Bausteine für viel Freude am Lesen

Eltern von Kindern im Alter von einem Jahr, drei und sechs Jahren erhalten in Schwanstetten ein Lesestart-Set. Foto: Initiative Lesestart/Oliver Ruether (Foto: Initiative Lesestart/Oliver Ruether)

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Um Kinder von klein auf für Bücher und das Lesen zu begeistern, bedarf es guter Ideen und vieler Partner. Die Gemeindebücherei Schwanstetten beteiligt sich deshalb an der Initiative Lesestart, die vom Bundesministerium für Bildung und der Stiftung Lesen ins Leben gerufen worden ist.

Lesestart ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung für die Jüngsten. Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Das ist eine wichtige Voraussetzung für gute Bildungschancen.
Deshalb erhalten Eltern drei Mal ein Lesestart-Set mit wertvollen Alltagstipps rund ums Vorlesen und einem Buchgeschenk für ihre Kinder, wenn diese ein, drei und sechs Jahre alt sind.
Von 2011 bis 2013 erhielten Eltern in Schwanstetten mit einjährigen Kindern das erste Set in der Kinderarztpraxis im Rahmen der U6-Vorsorge.
Nun startet die zweite Phase. Die Gemeindebücherei Schwanstetten und viele weitere Büchereien sind ab sofort Anlaufstelle für Familien und ihre dreijährigen Kinder, um dort ihr zweites Lesestart-Set zu erhalten.
Auf das dritte Lesestart-Set können sich ab 2016 dann die Schulanfänger freuen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.