Chefarzt wird Professor

Prof. Dr. med. Thomas Horbach mit seiner Ernennungsurkunde. Foto: oh

Auszeichung für Dr. Thomas Horbach

SCHWABACH – Der Chefarzt der Chirurgie am Stadtkrankenhaus, Privatdozent Dr. med. Thomas Horbach, ist zum Professor der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen (FAU) bestellt worden.


Damit hat das Stadtkrankenhaus Schwabach seinen Stellenwert als akademisches Lehrkrankenhaus der FAU weiter gefestigt. Die Ernennungsurkunde bekam der unter anderem auf Adipositaschirurgie und Tumorchirurgie spezialisierte Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Ernährungsmedizin, Notfall- und Sportmedizin von FAU- Präsident Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske überreicht.


Lernen, forschen und lehren
Für diesen Titel wird nicht nur Fachkompetenz vorausgesetzt, vielmehr sind langjährige und umfangreiche Anstrengungen nötig. So musste Prof. Horbach mindestens sechs Jahre lang die Lehrbefugnis für die Chirurgie (Privatdozent) innehaben und eine regelmäßige Lehrtätigkeit in der Studentenausbildung nachweisen. Hinzu kam eine Zahl an wissen- schaftlichen Arbeiten und eigenen Studien inklusive der Veröffentlichungen in führenden Fachjournalen. So erforschte Prof. Horbach unter anderem verschiedene minimalinvasive operative Behandlungsverfahren bei chronischem Sodbrennen. Erkenntnisse, die auch immer unmittelbar Umsetzung in die Behandlung der Patienten des Stadtkrankenhauses finden. „Wir gratulieren Prof. Horbach sehr herzlich und freuen uns mit ihm über seinen Erfolg“, so Stadtkrankenhaus-Geschäftsführer Diakon Klaus Seitzinger.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.