GERT macht alt

Interessante Simulation am 4. Mai

SCHWABACH - Mit dem Alterssimulationsanzug „GERT“ können die Besucherinnen und Besucher des 4. Schwabacher Seniorentags „das Alter erleben“. GERT simuliert die typischen Einschränkungen älterer Menschen auch für Jüngere. Der Seniorentag findet am Samstag, 4. Mai von 10 bis 16 Uhr im Evangelischen Haus statt.

Der gerontologische Anzug wiegt rund 30 Kilogramm, macht schwerhörig und kraftlos – also auf einen Schlag alt. Wä?hrend die Gewichte Kraftverlust simulieren, sorgen Manschetten und eine Halskrause für eingeschränkte Beweglichkeit. Handschuhe ahmen den Verlust des Greifvermö?gens nach, ein Kopfhörer simuliert Schwerhörigkeit und verschiedene Brillen geben das Gefü?hl, schlecht und unscharf zu sehen.

Der Anzug soll Bewusstsein schaffen, wie sich Alter oft anfü?hlt und erlebt wird. Ein Handwerker oder Heimwerker, der selbst merkt, wie wichtig ein stabiles Treppengelä?nder oder ein Haltegriff ist, wird nicht das Billigste einbauen. Deshalb lä?dt der Seniorenrat nicht nur Jugendliche, sondern auch die Vertreter des ö?ffentlichen Lebens aus Ausbildung, Planung und Verkehr sowie Handwerker zum Ausprobieren ein.

Ü?ber 40 Partner 
Der Seniorenrat und die stä?dtische Seniorenarbeit organisieren den Tag rund um das Thema Älter werden in Zusammenarbeit mit ü?ber 40 Veranstaltungspartnern. Nähere Informationen gibt es unter Telefon 09122/860-240 oder E-Mail seniorenarbeit@schwabach.de. Im Internet steht das Faltblatt mit allen Angeboten zum Herunterladen unter http://www.schwabach.de/sozial/senioren/. Es liegt auch im Bü?rgerBüro und bei öffentlichen Stellen der Stadt Schwabach aus.



Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.