Helfen ohne Bezahlung - Jetzt für den Ehrenamtspreis bewerben

Ein typischer Einsatz im Ehrenamt: Kröten werden während der Laichzeit gesammelt und über die Straße zu ihren Laichgewässern getragen. (Foto: Jürgen Fälchle/Fotolia.de)

REGION (pm/vs) - Ehrenamtliches Engagement in der Gesellschaft noch bewusster machen und zu fördern, ist das Ziel des Ehrenamtspreises 2015.

Unter dem Motto „GUT. Im Ehrenamt – engagiert für meinen Ort oder Stadtteil“ zeichnet die Sparkasse Mittelfranken-Süd in Kooperation mit der Stadt Schwabach sowie den Landkreisen Roth und Weißenburg-Gunzenhausen auch 2015 wieder ehrenamtliches Engagement aus.
Insgesamt sieben Persönlichkeiten und ihr Einsatz werden bei der vierten Auflage des Ehrenamtspreises gewürdigt. Dotiert ist der Preis mit je 2.500 Euro – welcher gemeinnützigen Organisation die Preisträger dieses Geld zur Verfügung stellen, entscheiden sie selbst.
Besonders wichtig bei der Preisvergabe sind der Jury die Kriterien Eigeninitiative, Nachhaltigkeit, Intensität beziehungsweise Dauer und regionaler Bezug des Ehrenamtes. Der Bewerbungsbogen kann bei der Kontaktstelle Bürgerengagement oder im Internet unter www.schwabach.de/sozial/engagement angefordert werden.

Bewerbungsfrist bis 31. Januar 2015

Bewerbungen sind bis zum 31. Januar 2015 bei der Kontaktstelle Bürgerengagement der Stadt Schwabach möglich: Telefon 09122/860-464, E-Mail: buergerengagement@schwabach.de. Ansprechpartner bei der Sparkasse Mittelfranken-Süd sind Frank Wenning, Telefon 09171/82-1822, oder Richard Pfeiffer, Telefon 09171/82-1821.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.