Ideen für "goldschläger nacht" gefragt

Die "goldschläger nacht" ist weit mehr als das begehrte Edelmetall. Im Rahmen der geplanten Veranstaltungen sind deshalb auch originelle Assoziationen rund ums Gold gefragt. Foto: Wolfgang Cibura-Fotolia.com (Foto: Wolfgang Cibura)

SCHWABACH (pm/vs) - Der nächste Sommer ist noch weit weg, aber im Kulturamt und im Tourismusbüro der Stadt Schwabach planen die Teams schon für die nächste "goldschläger nacht", die am Samstag, 9. August, ab 18 Uhr bis 1 Uhr in der Früh stattfinden wird.

Bereits jetzt werden alle Geschäfte, Cafés und Restaurants, Einrichtungen, Werkstätten und Kirchen aus dem Innen- und Altstadtbereich sowie dem Bereich des Stadtmuseums aufgerufen, Ideen beizutragen. Gefragt sind neue, kluge, witzige, ungewöhnliche, vielleicht sogar nachhaltige Ideen zum Thema Gold – im engeren, weiteren oder übertragenden Sinn.
Ziel ist es wie in den Vorjahren, Schwabach auf besonders schöne Weise zu präsentieren, unter anderem mit tollen Aktionen und Shows, nicht alltäglichen Klängen, kulinarischen Höhepunkten und vielem mehr.
Anregungen nimmt das Kulturamt unter der E-Mail kulturamt@ schwabach.de ab sofort entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.