Kirchweih in Rednitzhembach

Bürgermeister Jürgen Spahl (r.) stößt mit prominenten Gästen auf eine friedliche Kirchweih an. Fotos (2): Schlampp

... vom 14. bis 17. Juni 2013

REDNITZHEMBACH - Mit bewährtem Programm und bewährter Organisation laden die Rednitzhembacher vom 14. bis 17. Juni zu ihrer traditionellen Kirchweih ein.


Vor dem Bieranstich mit Bürgermeister Jürgen Spahl gegen 20 Uhr im Festzelt auf dem Volksfestplatz gegenüber der evangelischen Kirche im Altort lädt um 19 Uhr eine ökumenische Andacht in die katholische Kirche ein. Es folgt der traditionelle Kirchweihfestzug von der katholischen Kirche zum Festzelt.
Am Samstag stellen die Hembacher Kärwaboum um 15.30 Uhr den Kirchweihbaum vor dem Gasthof Rabus auf und laden dann die Kärwamadli zum Tanz ein. Von 15 bis 21 Uhr (auch am Sonntag) ist jedermann zum Torwandschießen zusammen mit dem 1 FCN-Fanclub 1978 e.V. am Platz vor dem Festzelt eingeladen. Der Erlös ist für einen guten Zweck bestimmt. 

Der Kirchweihsonntag steht ab 10.30 Uhr im Zeichen des Bärntreibens. Ende ist gegen 16.30 Uhr mit dem Bärnwaschen beim Gasthof Rabus. Ab 13 Uhr treten die drei Orchester der Jugendkapelle im Festzelt auf und um 17 Uhr lädt Pfarrer Wolfgang Lindner zu einer Andacht in die evangelische Kirche ein.

Am Kirchweihmontag gibt es von 14 bis 19 Uhr Fahrpreisermäßigungen an allen Fahrgeschäften. Um 14.30 Uhr tritt ein Puppentheater bei freiem Eintritt im Festzelt auf. Weiter geht es gegen 17.15 Uhr mit der Betzenverlosung der Kärwaboum und -madli mit anschließendem Tanz. Der Losverkauf startet ab dem 14. Juni. Zum Abschluss wird um 20 Uhr noch der Bürgerschützenkönig im Festzelt ausgerufen. Mit Einbruch der Dunkelheit gegen 22.15 Uhr wird zudem ein großes Brillantfeuerwerk gezündet.


Weitere Infos gibt es im Internet unter 


http://www.rednitzhembach.de/




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.