Lokalbahn macht Halt in Spalt

Die Spalter Sommernachtsspieler spielen heuer Ludwig Thomas Komödie „Die Lokalbahn“. Foto: Veranstalter

Sommernachtsspieler führen Ludwig Thoma-Klassiker auf

SPALT - Das Ensemble der Sommernachtsspieler studiert aktuell die Komödie „Die Lokalbahn“ ein. Premiere feiert die lustige Politikerschelte aus der Feder von Ludwig Thoma am 6. Juli.


Zum Inhalt: Der Bürgermeister des Städtchens Dornstein, Friedrich Rehbein, wird ins Ministerium nach München geschickt. Er soll den Beamten die Leviten lesen, damit die geplante Lokalbahn direkt an die Stadt gebaut wird. Doch in München wird Rehbein zum Hasenfuß und lässt sich von der Obrigkeit die Schneid abkaufen. Zurück in Dornstein muss er die Niederlage als Sieg verkaufen und tut es so mit Nachdruck, das die Weichen plötzlich ganz anders gestellt werden.
Nach der Premiere am 6. Juli sind weitere Vorstellungen geplant, am 7., 13., 14., 19. 20. und 21. Juli geplant. Beginn ist jeweis um 20 Uhr. Bei schlechtem Wetter werden die Aufführungen vom Kulturbahnhof in die Stadthalle verlegt. Karten gibt es im Friseursalon Pfuff und in der Stadt-Apotheke Spalt. Telefonisch können Karten nur unter der neuen Nummer 09175/90 898 20 bestellt werden. Diese Karten müssen spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden. Die Abendkasse ist jeweils ab 19 Uhr geöffnet.





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.