Märchen im Zelt

Aufführungen bei den Spalter Sommernachtsspielen am 2. März

SPALT - Gleich mit drei Aufführungen wird am Samstag, 2. März, das Märchenzelt des Augsburgers Matthias Fischer bei den Spalter Sommernachtsspielen zu Gast sein.

Schon in der Früh wird das Augsburger Märchenzelt auf die Reise gehen und dann mit Hilfe von fleißigen Helfern neben dem Bahnhof errichtet. Mit einer romantischen Feuerstelle im Inneren sowie Decken und Fellen auf den Sitzen wird es den Besuchern auch sicher nicht kalt werden. Um 14 Uhr wird dann das Erzähl-Programm mit Mitmachgeschichten aus dem Märchensack starten. Diese Vorträge, wo kräftig mitgemischt werden kann, sind für Kinder von drei bis sechs Jahren gedacht. Zwei Stunden später, um 16 Uhr, kommen die etwas älteren Kinder zum Zuge: Schaurige Märchen von Hexen und Trollen für Kinder von 6 bis 10 Jahren wird Matthias Fischer dann erzählen. Beide Aufführungen kosten für Kinder 6 Euro und für Erwachsene 8 Euro. Zu später Stunde – um 20 Uhr – wird es dann spannend, wenn orientalische Liebesmärchen auf dem Programm stehen. Eintritt: 10 Euro (8 Euro ermäßigt).

Karten für das Märchenzelt am alten Spalter Bahnhof gibt es im Friseursalon Pfuff, unter Telefon 09175/9089820, an der Nachmittags- bzw. Abendkasse sowie im Internet unter

http://www.maerchenzelt.de/






Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.