Neue Serie: Wer wird in Schwabach Oberbürgermeister/in?

SCHWABACH (vs) – Am Sonntag, 16. März wird in der Goldschlägerstadt ein neuer Oberbürgermeister und ein neuer Stadtrat gewählt. Gegen Amtsinhaber Matthias Thürauf treten Doris Reinecke (SPD), Klaus Neunhoeffer (Bündnis 90/Die Grünen) und Axel Rötschke (FDP) an. Die Freien Wähler haben keinen Oberbürgermeisterkandidaten aufgestellt, sind jedoch auf der Liste für den Stadtrat vertreten.

Ein kurzer Rückblick auf den März vor sechs Jahren: Der seit 1970 durchgängig amtierende Oberbürgermeister Hartwig Reimann (SPD) durfte aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl antreten. Als SPD-Kandidatin wurde Helga Schmitt-Bussinger nominiert. Die CSU schickte den damals erst 35-jährigen Mattias Thürauf ins Rennen. Für Bündnis 90/Die Grünen trat Dr. Roland Oeser an. Weitere Kandidaten waren Dr. Thomas Donhauser (Freie Wähler) und Alexander Pühringer (FDP). Am Wahlsonntag erhielt Mattias Thürauf 48,8 Prozent der Stimmen, Helga Schmitt-Bussinger als Zweitplatzierte 34,5 Prozent). Aus der folgenden Stichwahl ging Matthias Thürauf mit fast 60 Prozent der Stimmen als Sieger hervor. Der MarktSpiegel hat sich insgesamt 24 Fragen ausgedacht, die wir den KandidatInnen für die Wahl 2014 in den nächsten Wochen stellen werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.