Neuer Bürgerservice in Schwanstetten

Auch Zerstörungen an öffentlichem Eigentum - hier ein Symbolfoto mit einer verwüsteten Telefonzelle - können direkt an die Gemeinde gemeldet werden. Foto: chupa - Fotolia.com (Foto: chupa - Fotolia.com)

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Ab dem 15. Dezember wird im Internet über einen Link auf der Homepage www.schwanstetten.de ein neuer Bürgerservice online geschaltet.

Egal, ob es um Anliegen, Mängel oder Vorschläge an den Markt Schwanstetten geht, ob jemandem Schlaglöcher, nicht barrierefreie Gehsteigkanten oder Schäden an öffentlichen Einrichtungen auffallen oder man sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob hat. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, fehlt oder auch als gut empfunden wird, kann dann mithilfe der Bürgermeldungen an die zuständigen Stelle in der Gemeindeverwaltung Schwanstetten weitergeleitet werden. Die Eilmeldungen können über die Gemeinde-Homepage, die Seite www.buergermeldungen.com oder auch über das Handy erfolgen. Für iPhones, iPads oder auch Android-Handys steht eine entsprechende Applikation (App) zur Verfügung.
Schwanstetten nimmt mit dem neuen Service eine Vorreiterstellung in Bayern ein. Nach Kommunen in Österreich und Baden-Württemberg gehört die Marktgemeinde zu einem der ersten Orte in Bayern, die den Online-Dienst „Bürgermeldungen“ für einen Zeitraum von sechs Monaten testen.
„Noch schneller und unkomplizierter können Bürgerinnen und Bürger überhaupt nicht mit der Kommune in Kontakt treten”, hebt Erster Bürgermeister Robert Pfann die Bedeutung der „Mobilen Bürgermeldungen“ hervor. Im Zeitalter von Smartphones und Tablets sowie interaktiver Kommunikation über das World Wide Web stellt diese An-wendung für den Markt Schwanstetten den nächsten logischen Schritt dar, um zeit-gemäß zu kommunizieren.

Mit ein paar Klicks zur Bürgermeldung

Praktisch funktioniert eine Meldung folgendermaßen: Jemand stellt Schäden oder Auffälligkeiten in Schwanstetten fest und möchte die Gemeindeverwaltung darüber informieren. Er verfasst mit dem Handy oder PC eine neue Bürgermeldung. Auf Wunsch wird der Ort über GPS lokalisiert. Eine kurze Beschreibung hilft, dass die Meldung direkt an den zuständigen Sachbearbeiter weitergeleitet werden kann.
Die Meldungen können dann online auf www.buergermeldungen.com eingesehen und vom Markt Schwanstetten sowie allen registrierten Nutzern kommentiert werden. So entsteht ein echter Dialog zwischen Bürgern und Verwaltung. Über Statusmel-dungen der Marktgemeinde ist der Fortschritt in der Schadensbehebung jederzeit nachvollziehbar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.