Nikolaus kommt zum Weihnachtsmarkt nach Schwabach

Der Bischof Nikolaus stattet der Schwabacher Budenstadt am 6. Dezember um 17 Uhr einen Besuch ab. Foto: Victor Schlampp
Schwabach: Königsplatz | SCHWABACH (pm/vs) - Am 6. Dezember öffnet ab 11 Uhr der Schwabacher Weihnachtsmarkt rund um das Krippenhaus wieder seine Pforten. Gäste und Besucher aus Nah und Fern dürfen sich in der adventlichen Budenstadt am Königsplatz auf originelle Geschenkideen freuen.

Um 15.30 Uhr lädt Goldschlägermeister Auer zu einer Vorführung in die Goldschläger-Werkstatt (Platz am Gambrinusbrunnen) ein. Höhepunkt des Tages ist der Besuch des Bischofs Nikolaus um 17 Uhr. Er wird, begleitet von der Geigerin Yasmin-Sarah die Kinder am Königsplatz begrüßen. Weiter geht es um 18 Uhr mit dem Prolog des "Gold-Engerlas vo Schwouba", den der bekannte Mundartdichter Sven Bach verfasst hat.
Am Samstag öffnet der Weihnachtsmarkt ab 10 Uhr seine Pforten. Von 15 bis 18 Uhr werden Fahrten mit der Pferdekutsche angeboten. Start ist jeweils am Martin-Luther-Platz. Am Sonntag kann ab 11 Uhr durch die weihnachtliche Budenstadt flaniert werden. Traditionell wird um 17 Uhr das Lichterschiffchenfahren an Wöhrwiese veranstaltet. Mit adventlicher Musik von der Klassik bis in die Moderne wartet ein Konzert in der Franzosenkirche auf. Es beginnt um 19 Uhr.
1 Kommentar
6
Bruno Schmidt aus Schwabach | 10.11.2015 | 14:21   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.