Qualifizierung in der Heilerziehungspflege

Heilerziehungspfleger kümmern sich unter anderem um Menschen mit körperlichem Handicap, damit diese ihr Leben selbstbestimmt gestalten können. (Foto: Fotolia.com)
Weißenburg in Bayern: Berufsinformationszentrum |

WEISSENBURG (pm/vs) - In der Reihe „Donnerstags um drei“ wird am 30. Januar 2014 im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Weißenburg über die schulisch-beruflichen Qualifizierungsgänge „Heilerziehungspflegehelfer/in“ und „Heilerziehungspfleger/in“ informiert.

Heilerziehungspfleger und -pflegerinnen sind Fachkräfte in der Arbeit mit behinderten oder beeinträchtigten Menschen. Aus der Aufgabe der ganzheitlichen Begleitung dieser Menschen ergeben sich vielfältige Tätigkeiten in der Erziehung, Beratung, Pflege, Förderung, Assistenz und der Hilfe zur Entfaltung der Persönlichkeit. Ein wesentliches Ziel der Arbeit besteht darin, Menschen bei der Lebenserfüllung beizustehen und ihnen die Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen.
Wie die jeweilige Ausbildung inhaltlich abläuft, was verlangt wird, welche Voraussetzungen erforderlich sind und wie die berufliche Praxis aussieht, stellt Frau Andrea Kostal, die stellvertretende Schulleiterin der Fachschule für Heilerziehungspflege Ebenried (bei Allersberg) der Rummelsberger Dienste für Menschen gGmbH vor. Die Fachschule Ebenried ist eine der größten ihrer Art in Bayern. Momentan werden in 8 Kursen etwa 250 Fachschülerinnen und Fachschüler ausgebildet.
Die berufsorientierende Info-Veranstaltung findet am 30. Januar 2014 um 15 Uhr im Gruppenraum des Berufsinformationszentrums der Agentur für Arbeit Weißenburg, Schwärzgasse 1, statt und dauert etwa eine Stunde.
Eingeladen sind alle Jugendlichen, die vor der Berufswahl stehen, aber auch Eltern, Lehrkräfte und weitere Interessierte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Rückfragen sind persönlich im BIZ oder telefonisch unter 09141/871-299 möglich. Alle weiteren Veranstaltungen von „Donnerstags um drei“ sind online zu finden unter: www.arbeitsagentur.de/Veranstaltungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.