Schuldenabbau, Grüne Welle, Karneval und Wunschpartner

Klaus Neunhoeffer (Bündnis 90/Die Grünen). (Foto: oh)

SCHWABACH (vs) - Und zum Abschluss für diese Woche nun noch die Antworten von Klaus Neunhoeffer (Bündnis 90/Die Grünen). Nächste Woche geht es weiter. Dann steht Privates im Vordergrund.

MSP: Herr Neunhoeffer, wenn Sie Oberbürgermeister werden. Wen hätten Sie gerne als Bürgermeister an Ihrer Seite und warum?
Klaus Neunhoeffer: Glücklicher Weise entscheidet diese Frage nicht der Oberbürgermeister, sondern der Stadtrat - und damit die Wählerinnen und Wähler Schwabachs bei der Kommunalwahl.

MSP: Von der Ampel an der ALDI-Kreuzung bis hin zur Kreuzung vor dem Bahnhof ohne Stopp eine „grüne Welle“ nutzen. Haben Sie einen Geheimtipp, wie man das als Autofahrer schaffen kann?
Klaus Neunhoeffer: Da ich auf meinem täglichen Weg zur Arbeit diese Strecke mit dem Auto fahren muss, habe ich schon alle möglichen Varianten im Rahmen der Straßenverkehrsordnung versucht - ich kann keine Geheimtipp für die „grüne Welle“ verraten; einen Tipp habe ich allerdings schon: ein bisschen Ruhe und Gelassenheit helfen auf alle Fälle.

MSP: Schwabach grenzt ja direkt an Rednitzhembach. Der Nachbar ist seit über zehn Jahren schuldenfrei. Wo sehen Sie den Schuldenstand in der Goldschlägerstadt in sechs Jahren?
Klaus Neunhoeffer: Ach, wenn es so einfach wäre! Schulden sind nicht gleich Schulden. Die Aufgabenfelder der Kommunen müssen verglichen werden, es muss genau hingesehen werden, was eine Kommune aus dem kommunalen Haushalt ausgegliedert hat. Im Schuldenvergleich der kreisfreien Städte Bayerns (und da kann sich Rednitzhembach leider nicht mit Schwabach vergleichen) steht Schwabach ganz ordentlich da. Dennoch: Kommunalpolitik muss darauf achten, dass Ausgaben und Einnahmen nicht zu weit auseinander laufen. Für kommunale Investitionen sind Schulden dennoch erlaubt!

MSP: Jetzt ist Hochzeit im fränkischen Karneval. Da ist auch der amtierende/künftige Schwabacher Oberbürgermeister gefordert. Hand aufs Herz: An wie vielen Veranstaltungen der Schwabanesen haben Sie in der aktuellen Session bereits teilgenommen?
Klaus Neunhoeffer: Da ziehe ich den Publikums-Joker…;)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.