Tag der Pferde

Rund 200 Reiter nehmen jedes Jahr am Umritt teil. Foto: oh

Kammerstein lädt zum Georgi-Ritt

KAMMERSTEIN - Am Sonntag, 28. April, treffen sich wieder die Reiterinnen und Reiter mit ihren Pferden zum Georgi-Ritt in Kammerstein. 

Um 13.30 Uhr versammeln sich die Reiter mit ihren Pferden und Kutschen auf dem Kammersteiner Festplatz. Dort erfolgt auch die Begrüßung durch Bürgermeister Walter Schnell. Der Weg führt vom Festplatz Richtung Katzenweiher, Poppenreuth und zurück nach Kammerstein.

In Kammerstein geht es über den Birkenhang zum Dorfplatz. Nach dreimaligem Vorbeireiten an der Georgskirche und dem Exulantendenkmal versammeln sich die Pferdefreunde zur Reiterandacht und Segnung auf dem Festplatz. Die Ansprache hält Pfarrer Stefan Merz. Der Posaunenchor Kammerstein und die Jagdhornbläser des Reit- und Fahrvereins Schwabach spielen auf. Der Kammersteiner Georgi-Ritt wird von der Gemeinde Kammerstein veranstaltet. Der Sportverein Kammerstein sorgt mit Bratwürsten, Kaffee und Kuchen und Getränken für das leibliche Wohl. Die Veranstalter bitten die Besucher, aufgrund möglicher Gefahren einen angemessenen Abstand zu den Pferden einzuhalten. Bei Unfällen und Schäden wird keine Haftung übernommen.




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.